Pro und Contra : Gewalt anwenden?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

wir mussten so was auch machn ich hab bei pro: man kannn sich durchsetzen, man bekommt respekt und man wird nicht ignoriert und contra: man verletzt evtl. andere, andere haben angst vor einem und wollen womöglich nichts mit einem zu tun haben und andere denken schlecht über einen und das ist schlecht für freundschaften... müsst ihr da auch die aussagen begründen? wir mussten des immer... hoffe ich konnte helfen lg anni

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Huonghan
16.06.2011, 21:57

nein wir müssen nur die Tabelle machen sonst nichts...huonghan

0

Pro: - Man erreicht sein Ziel eventuell schneller- Man verschafft sich Respekt, wenn andere Mittel nicht helfen und das erwartet wird

Contra:- Es schränkt die Persönlichkeit anderer ein- Es kann strafbar sein, je nach Ausmaß- Wenn alle es anwenden würden, gäbe es keinen Frieden- Die demokratische Verfassung in Deutschland garantiert, dass nur der Staat Gewalt ausüben darf, also Polizei und Militär- Man schüchtert andere ein, die in Zukunft Angst haben und ihre Meinung nicht mehr offen äußern werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Huonghan
16.06.2011, 21:57

danke ...genau sowas brauch ich und keine lange diskussion ;)

0

Seine Meinung muss man NICHT durchsetzen - jeder hat eine andere Meinung und es steht niemandem zu, diese mit Gewalt durchzusetzen. Fremde Meinungen muss man tolerieren. Punkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also: Ein Typ vergewaltigt deine Schwester. Du überlegst, ob du Gewalt anwendest, um deine Meinung durchzusetzen, dass er das bleiben lassen sollte. Jetzt überleg dir mal, was der Typ dazu sagt. Und was deine Schwester dazu sagt. Dann viel Erfolg !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Kampf ist weder über, noch unterbewertet. Er ist der Zweck, der die Mittel heiligt. [...] Oft irren sich die Menschen im Mittel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gewalt darf man NIE anwenden, außer man ist um sein eigenes Leben bedroht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unwichtig12
16.06.2011, 21:48

in allen hinsichten falsch! rechtlich, logisch... würde man nur gewalt anwenden wenn sein leben bedroht ist wären wir jetzt alle faschos. gewalt ist einer der wichtigsten bestandteile einer revolution

0

Hallo,

als Lösungsansatz:

Schlüsseln Sie den Begriff Gewalt weiter auf und die Beantwortung der Aufgabe ergibt sich (fast) von selber:

Gewalt:

körperliche Gewalt

Staatsgewalt / Gewaltenteilung (judikative, exekutive, legislative)

psychische Gewalt

usw. usw. usw.

Pro- und Contra lassen sich so rel. einfach weiter ableiten.

MFG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also gewallt ist nich nötig. kennst du Gandhi der hat auch fast alles ohne gewallt geschaft. wenn nich ist der Film total zu empfelen sehr beindruckend und wahr. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?