Pro Argumente für einen Altersunterschied von 4 Jahren in einer Beziehung?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also gottseidank hatte ich das Problem mit meiner Mutter nie..m ich War ja ziemlich früh soweit. Mit meinen ex Freunden hatte sie altersmäßig nie Probleme. Auch mit meinem jetzigen nicht.

Ein Positivbeispiel wäre, dass er falls er ein anständiger Kerl ist und nicht so ein Proll der obwohl er es kann nicht anständig deutsch spricht und keine ganzen Sätze bilden kann, eben ein anständiger ist und du auch nen anderen hättest erwischen können. Darüber können sie doch froh sein.

Du könntest ihnen ja auch mal vorschlagen ihn einfach erstmal kennenzulernen so ein paar mal und zu beobachten was sie von ihm halten. Erkläre ihnen dass Alter doch in der Liebe keine Rolle spielt und dass es wesentlich schlimmeres gibt.

Sag ihnen dass das einzige was wichtig ist in der Hinsicht, dass du und ihr glücklich seid und dass sie das doch zu respektieren versuchen sollen. Dass du nicht weg bist sondern einfach nur einen festen freund hast. Erkläre ihnen deine positiv Beispiele niemals so nach dem Motto aber das und das und das spricht dafür sondern eher in einem normalen Gespräch das hilft!

Sag ihnen dass du sie doch trotzdem lieb hast und dass du sie auch trotzdem um Rat bittest und immer ehrlich zu ihnen bleibst falls das deren sorgen sind. Das man doch über alles reden kann und dass du dir einfach so sehr wünschst dass sich nicht das gute Verhältnis verändert nur weil du dich verliebt hast und dich entschieden hast erstmal mit ihn Glücklich zu sein. Du ziehst ja nicht aus oder so.

Das Schlagargument für dieses Problem ist wohl dass es sie jetzt zwar komisch finden oder extrem in bezug auf den Altersunterschied, aber wenn du zum Beispiel 17 wärst und dein freund 21 oder du 20 und er 24 dass es dann aufeinmal keinem mehr was ausmachen würde..
Nich ein Argument wäre dass es dir in der Hinsicht die Möglichkeit gibt Erfahrungen zu sammeln und mehr über das Leben zu lernen egal ob das für immer hält oder schon bald wieder auseinander bricht. Wichtig ist Probleme zu erkennen und gemeinsam zu lösen und eine Beziehung ist im Idealfall für die meisten jungen Leute die beste Möglichkeit das leben und die Grundlagen des miteinanders neu und vorallem für sich selbst besser zu definieren. Man lernt sich selbst besser kennen. Und lernt Menschen einzuschätzen was im leben sehr wichtig ist. Du lernst wo deine Grenzen sind und was dir wirklich wichtig ist in bezug auf zum beispiel regeln oder zum Beispiel lernst mit bestimmten auch unangenehmen Situationen umzugehen.

Und mal ehrlich, wenn es wirklich ein anständiger Typ ist und wir gehen jetzt mal davon aus dass er kein kranker Kerl ist und dich nicht ausnutzt oder dir nichts tut.

Dann ist das schlimmste was passieren kann dass ihr euch trennt. Und selbst das hat wieder was positives. Du machst im Idealfall den selben Fehler nicht nochmal (ich meine damit das du zum Beispiel lernst in deiner nächsten Beziehung bzw bestenfalls noch davor - klar zu stellen was für dich okay ist und was nicht welche Dinge dir wichtig sind und was du auf jeden Fall in einer Beziehung erwartest ).

Ich gehe auch davon aus dass es vorallem der sexuelle Aspekt ist, erkläre ihnen dass du dich an sie wenden wirst wenn es zu Unsicherheit oder Problemen kommt. Dass du keine Dummheiten machst. ( Und du solltest das wirklich tun auch wenn es die ersten Male unangenehm und evtl. Peinlich ist mit den Eltern über sex usw zu reden - war bei mir auch so - du wirst es dir selbst danken. Ich kann mit meiner Mutter heute über alles reden was das angeht sie frae wenn ich neugierig bin und sie auch um Tipps bitten wenn mein freund und ich Probleme haben oder Anregungen brauchen, dazu kann ich dir gerne mehr sagen falls du dann noch fragen hast also ich meine wie du mit sowas umgehen solltest und so )

Ich würde meinen Freund jetzt nicht aufgeben nur weil meine Familie ein unbegründetes - und das Wort ist hierbei ganz wichtig - Problem mit ihm haben.

Wenn alles nichts hilft auch das kennenlernen nicht, dann stelle klar dass du jetzt in ein alter kommst wo du langsam mal für dich selber Erfahrungen sammeln solltest und dass sie dich nicht vor allem beschützen können
Das du lernen musst mit Guten und schlechten Situation umzugehen und dass du wegen einer solchen Lapalie nicht deine liebe aufgeben wirst. Bitte sie darum nochmal drüber nachzudenken und es wenigstens zu akzeptieren und deshalb keinen Terz mehr zu machen und dann nicht ständig negativ darüber zu reden in deiner Gegenwart oder ähnliches. Denn das würde deiner Beziehung mit deinem Freund und deinen eltern wahrscheinlich nur schaden.

Wenn du noch Fragen hast oder noch mehr Erfahrungswerte brauchst scheu dich nicht danach zu fragen ;)

Viele liebe grüße - Taisha ♡

P.s. Verzeih die Rechtschreibfehler ich achte beim Handy eher selten darauf :) vorallem nichz wenn ich in so nem schreibfluss bin :*

Was den sexuellen Aspekt angeht muss man dazu sagen dass ich trotz einiger Jahre Erfahrung und der Tatsache dass ich eigentlich der viel darüber weiss dennoch den Rat bei meiner Mutter suche wenn mal was ist. Also nix schlimmes :)

1

Wow, vielen vielen Dank für diese tolle, ausführliche Antwort! Ich werde mir jeden Satz zu Herzen nehmen und mir erstmal diesen ganzen Text ausdrucken und immer wieder durchlesen, wenn ich nicht mehr weiter weiß! Du hast mir einfach soo viel geholfen und ich kann dir gar nicht genug Danken! Das du dir soviel Zeit genommen hast, um mir das alles zu schreiben! Ich werde mich auf jeden Fall in den nächsten Tagen/Wochen melden und schreiben wie es gelaufen ist. Echt vielen Dank und bleib so wie du bist! :) 

0

Garkein Problem ;) freut mich mega dass ich dir so gut weiterhelfen konnte :* Ich schick dir mal ne Freundschaftsanfrage auf Gute Frage dann kannst du mir im Nachhinein nochmal persönlich davon erzählen :) und wenns dir mal nicht gut geht oder du noch wo anders Probleme hast kannst du dich gerne bei mir melden :*

1
@EinhornLeiche

Okay, habe sie angenommen! :) & ja deine Antwort war echt genau das was ich brauchte! ich werde mich auf jeden Fall noch bei dir melden und danke für das liebe Angebot :* :) 

0

Also wenn ihr glücklich miteinander seid, passt doch alles! Dann brauchst du dir auch von niemandem rein reden lassen. 

Vorteile könnten sein, dass Mädchen oftmals etwas reifer sind als Jungs und der Altersunterschied dann nicht ganz so auffällt (zumal es ja auch nur 4 Jahre sind). Außerdem kann er mit mehr Lebenserfahrung als du gewissermaßen auf dich "aufpassen" und dir unvernünftige Dinge oder Entscheidungen vielleicht auch mal ausreden. 

Genau so welche Argumente meinte ich! :) Vielen Dank!  Ich denke auch dass alles passen würde, aber wie gesagt, ich versuche im Moment meine "nicht überzeugten"-  Verwandten und Eltern klarzumachen, dass so ein, eher kleiner Altersunterschied, keine großen Nachteile mich sich bringt. 

0

Jede Beziehung hat ist relativ. Keiner von uns kann Pauschal von Vor- und Nachteilen sprechen, weil wir dich und deinen Freund nicht kennen.

Als Pauschalvorteil hört man immer, das Männer ja geistig immer zwei Jahre in dem Alter zurückgesetzt werden, und ihr euch dann ca. auf einer Ebene befinden würdet.

Wenn du auf reifere Männer stehst, dann ist das für dich ein Vorteil - wenn nicht eben ein Nachteil.

Vier Jahre sind doch gar nichts, habe viele bekannte die mit Altersunterschieden mit mehr als 10 Jahren bei denen es bestens klappt.

Ich selbst bin mit meiner Freundin seit fast 7 Jahren zusammen und wir sind auch fast 4 Jahre auseinander. Wichtig ist das der rest passt und da sollte man sich schnell klar werden was man sich erwartet.

Dankeschön! Ich freue mich echt, dass es so gut bei euch klappt. Ich wünsche mir echt, dass die Leute in meinem Umfeld dass auch so sehen würden. Aber danke, diese Antwort hat mir schon etwas weitergeholfen! :) 

0

Nach was für Vorteilen suchst du denn? Die Kinder heutzutage argumentieren mit "Er hat einen Führerschein, er kann Auto fahren, uvm".
Ich hoffe so etwas meinst du nicht. Vorteile oder Nachteile abzuwägen ist eine berechnende und zienlich miese Art, über das Bestehen oder das Aus einer Beziehung zu entscheiden. Wenn man sich mag, gut miteinander auskommt, zusammen reden und lachen kann, dann reicht das schon - dann spielt das Alter nur eine untergeordnete Rolle, vor allem bei dem Mini-Unterschied, den ihr da habt.

Nein, also solche Argumente mit materiellen Dingen meinte ich nicht. Also eher, dass er immer da sein kann, Verantwortung übernimmt, schon mehr Erfahrung in bestimmten Situationen hat usw. Also eher Argumente, die die Persönlichkeit betreffen :) 

0

Was möchtest Du wissen?