Praktikum Luftfahrt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi, würde dir Lufthansa Technik empfehlen oder eben die Technik einer Fluggesellschaft. Anderswo wirst du sowieso nicht näher an ein Flugzeug herankommen. Ich habe eins gemacht bei der LHT und kann es nur weiterempfehlen! Ich habe alles, aber wirklich ALLES gesehen, was es in und außen an einem Flugzeug gibt. Ich habe das Cockpit detailgenau erklärt bekommen und konnte Fragen stellen, so viel wie ich wollte. Ich konnte auf dem Vorfeld jedes Mal in ein Cockpit und wenn ich Glück hatte, sogar mit den Piloten sprechen. Mal war ich in der Halle, mal am Vorfeld. Ich durfte sogar ein Flugzeug aus seinem "Ruhezustand" holen, das heißt in einem richtigen am Vorfeld, das auf Langstrecke ging. Ich habe sogar gehört, bei Air Berlin soll es Praktikanten gegeben haben, die am Ende ihres Praktikums sogar einmal im Cockpit mitfliegen durften!

Du lernst in diesem Praktikum echt alles übers Flugzeug (In der Ausbildung lernst du natürlich noch mehr), wenn du nur willst. Es ist wirklich toll. Dir wird am Ende keine Frage unbeantwortet bleiben. Denn ich sag mal so viel: Die Techniker kennen das Flugzeug besser als die Piloten und von denen kannst du alles wissen, was du wissen willst. Ich bin durch das Prakitkum ein richtiger Flugzeug-Experte geworden ;)

Bringen tut dir das Prakitkum später bei der Bewerbung zwar jetzt nicht so viel, aber es ist aufjedenfall nicht schlecht. Und für jeden, der Pilot werden will ist es einfach einmalig und wahnsinnig interessant! Schau einfach mal auf www.be-lufthansa.de oder auf den Seiten von Air Berlin oder Condor, die auch Schülerpratkika in dem Bereich Luftfahrttechnik anbieten. LG

dagu2810 21.09.2012, 23:50

Vielen Dank!

Endlich mal eine Antwort wie ich sie mir gewünscht hatte =) Laut deiner Erfahrung muss es ja echt gut sein,

Du hast mir sehr geholfen :D

0
pilot9640 26.09.2012, 19:36
@eclipse14

in welcher Stadt ist denn das ? Ich wohne in der Nähe von Hamburg und muss 2014 ein Schülerpraktikum machen. Ich wollte zu Lufthansa Technik am Hamburg Airport. Ist das da genauso wie du es hier beschrieben hast oder ist das in Frankfurt ?

0
eclipse14 27.09.2012, 17:07
@pilot9640

Also ich habe mein Praktkim in München gemacht. Ich glaube aber, dass es bei LHT in HAM genauso ist. Außerdem gibt es ja in HAM die Fertigungstechnik noch, also wirst du eventuell noch mehr erfahren, besonder über den Zusammenbau und die Herstellung von Flugzeugen. LHT ist LHT. Egal ob MUC oder HAM oder FRA. Obwohl es in FRA schon toller ist, weil die da ja alle möglichen Flugzeug haben. Viel Glück und Spaß ;)

0

Hallo,

Praktika als Pilot, beim Kabinenpersonal, beim Check-In oder in Sicherheitsbereichen von Flughäfen sind aufgrund gesetzlicher Regelungen und aus Sicherheitsgründen grundsätzlich nicht möglich.

Lufthansa bietet aber Schülerpraktika in drei Bereichen an:

Beim Catering (also den Lieferanten von Speisen und Getränken an Bord) in FRA und MUC bzw. der LHT (Lufthansa Technik) in HAM, MUC, FRA oder der LCAG (Lufthansa Cargo) in FRA.

Da schaust Du unter

http://www.be-lufthansa.com/jobs/praktikum/schuelerpraktikum/

und dort unter "A7.3 Schülerpraktikum"

Dort gibt es drei Informationsblätter, "LSG Sky Chefs", "Lufthansa Technik" und "'Lufthansa Cargo".

Wenn Du Dich also dafür interessiert, wende Dich bitte an eine der angegebenen Adressen.

Bei der LH-Passage (also dem Flugbetrieb) gibt es offiziell kein Praktikum für Schüler (leider nur für Studenten). Wer ein Schülerpraktikum bei der Passage machen will (z. B. in der Trainingsabteilung, der Einsatzplanung oder der Abteilung "Trainingstandards", braucht schon jemanden bei LH, an den er/sie sich wenden kann. Diese Person meldet dann die Daten an die Praktikantenstelle und die kümmert sich um die Sicherheitsüberprüfung, Praktikantenausweis etc. Nur sorgt eben diese Praktikantenstelle nicht für die Zuordnung eines Schülers zu einer Abteilung - im Gegensatz zu Studentenpraktikanten. Das müsste dann der Sponsor übernehmen.

Air Berlin bietet überhaupt keine Schülerpraktika an. Auch bei anderen Airlines sieht es schlecht aus. Ansonsten schaust Du mal auf den Homepages der Flughäfen nach, z. B. bei der Fraport unter (da musst Du noch das"www" davorsetzen):

.fraport.de/content/fraport-ag/de/jobskarriere/auszubildendeschueler/schuelerpraktika.html

Hast Du bei Dir in der Nähe eine Flugwerft, die kleine Maschinen wartet? Vielleicht geht es dort. Oder es gibt eine Bootswerft, bei der Du ein Praktikum machen darfst. Da lernst Du viel über die Verwendung von Werkstoffen, Elektronik, Elektrik, Strömungslehre, Auftrieb; also alles Dinge, die sich leicht in die Luftfahrt übertragen lassen.

Was bei einer späteren Bewerbung immer gut ankommt, sind Praktika, bei denen Du mit Menschen zu tun hattest. Das wirkt sich gut auf die heute so wichtige soziale Kompetenz aus. Es muss also nicht in der Luftfahrt sein.

Denk dran, dass es für die meisten Praktika eine Vorlaufzeit für Bewerbungen von gut einem Jahr gibt.

dagu2810 21.09.2012, 20:47

Ja das meiste hatte ich auch schon abgeklappert, aber das ist alles nicht das was ich möchte :/

Trotzdem auch sehr gute Tipps dabei, danke! :)

0
dagu2810 21.09.2012, 20:47

Ja das meiste hatte ich auch schon abgeklappert, aber das ist alles nicht das was ich möchte :/

Trotzdem auch sehr gute Tipps dabei, danke! :)

0

Also ich mache nächstes Jahr ein Praktikum bei Lufthansa(3Wochen) beim Bodenpersonal allgemein. Muss dazu einen FAG-AUsweis beantragen.

dagu2810 23.09.2012, 09:57

Wo kann man das machen und wie bist du da drangekommen?

0

Lufthansa Technik ist Super aber wenn du in Hamburg oder im Bremen wohnst kann ich die nur ein Praktikum bei Airbus empfehlen sonst giebt es noch Lufthansa flight Training wo du dich als Ausbilder zb bewerben kannst und du im Simulator bist

Was möchtest Du wissen?