Praktikum im Kindergarten was soll ich mit den Kindern machen

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich nehme mal an, es handelt sich um ein Schnupperpraktikum von der Realschule aus? Da mußt du nichts selber vorbereiten. Du gehst ja schließlich dorthin, um in den Beruf reinzuschnuppern, ob dir das liegt. Es ist natürlich gut, wenn du aufgeschlossen und selbstbewußt auf die Kinder zugehst, und dich nicht ängstlich hinter den Erzieherinnen versteckst. Die Erzieherinnen werden dich anleiten, wie du mit den Kindern umgehen kannst. Sie werden dir kleine Aufgaben geben, z.B. dass du mit bestimmten Kindern ein Spiel spielen kannst, oder eben den Kleinsten beim Toilettengang hilfst. In vielen Kindergärten sind heutzutage bereits 2-jährige, die auch noch gewickelt werden müssen. Das mußt du sicherlich nicht machen, denn Wickeln ist eine persönliche Sache, und Kleinkinder lassen sich nicht gerne von Großen wickeln, die sie nicht kennen. Das macht ihnen Angst. - Vielleicht basteln die Erzieherinnen bereits für Weihnachten, wo du mithelfen kannst. Es werden vielleicht Vorbereitungen für eine Nikolausfeier gemacht, wo gesungen und Gedichte gelernt werden. Das ist je nach Einrichtung ganz verschieden. - Und wenn du selber ein Angebot mit einer Kleingruppe machen möchtest, mußt du das sowieso mit den Erzieherinnen absprechen. Das kannst du nicht eigenmächtig entscheiden. Du kannst das ja anbieten, und fragen, ob du mal z.B. mit den Vorschulkindern etwas basteln kannst. Aber das wird deine einzige eigenständige Aktion in der Woche sein, daher reicht es, wenn du dir eine einfache Bastelei überlegst, wie z.B. einen großen gemeinsam gestalteten Nikolaus für die Türe basteln. - Mach dir nicht so viele Gedanken, denn letztendlich wird im Kindergarten situationsorientiert gearbeitet. Mit den Kleinen kann man noch nicht so sehr viel nach Plan machen. Da ist es wichtiger, jedem Kind da zu helfen, wo es Schwierigkeiten hat.

Ich wünsche dir viel Spaß in der Woche :o) !

polarbaer64 26.11.2012, 16:08

Dankeschön für´s Sternchen :o) . - Und, hat dir die Woche gefallen ?

0

Siel mit denen! Und zwar, was sie wollen, das kommt super an. Also Brettspiele, aber auch Fangen, etc. Wegen den Basteleien könntest du in die Stadtbücherei gehen und dir da Bastelbücher anschauen/ ausleihen und dir da was raussuchen. Sollte halt nicht zu schwierig sein, weil die kleinen noch kein so gutes Feingefühl haben. Ansonsten wirst du wahrscheinlich auch von den anderen Erziehern ein wenig eingelernt und die erklären dir dass alles, bzw. zeigen dir die sachen! Viel Spaß! :)

Was dort gemacht wird, sagen dir schon die Erzieherinnen, das musst du dir nicht selbst ausdenken. Wenn gebastelt wird, kannst du denen helfen, die noch nicht so gut mit der Schere umgehen können oder so. Eigentlich sollten die schon alleine aufs Klo können, aber gut möglich, dass das eine oder andere Kind auch noch ein wenig Hilfe braucht.

Ob sie allein auf's Klo können ist unterschiedlich... Wie gesagt etwas richtung Weihnachten basteln (Nikoläuse, Engel, Sterne....) sei nett zu ihnen wenn sie mit dir spielen wollen spiel ein wenig mit ihnen oder lies was vor... Das wirst daann schon sehen wie die sich verhalten Viel Spaß :)

Weihnachtssachen basteln, draußen Blätter sammeln, wenn du darfst: Weihnachtskekse mit den Älteren backen, Weihnachtsgeschichten erzählen, Weihnachtsgeschenke basteln, Window Colour. Es gibt so vieles, was du machen kannst

Vielleicht was in Richtung Weihnachten basteln, da sollten dir doch einige Sachen einfallen.

Diese Fragen kannst du doch am besten den Erzieherinnen im Kindergarten stellen. Vielleicht machst du demnächst mal, also vor dem 12.11., einen Besuch da und erkundigst dich genauer. Eine Mitarbeiterin dort wird dich betreuen, die kannst du alles fragen.

Wie man auf die Toilette geht

hmm... du kannst, wenn du darfst, einen Spaziergang in den Wald machen, Blätter sammeln und mit einen Blätterbilderrahmen oder so machen...

Beim Klo würd ich noch helfen..

Was möchtest Du wissen?