praktikum im Altenheim?! Darf ich das überhaupt machen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hi Dark Death,

wie schon merhfach erwähnt wurde ist das Praktikum dazu da um in das Berufsfeld der Altenpflege hinein zu schnuppern. Sich das alles mal anzuschauen. Grundsätzlich darfst du keine Pflegerischen Verrichtungen Selbsständig ausführen. Egal ob das nun Waschen ist oder das Essen reichen oder Toilettengänge. Der Grund ist die Haftungsrechtliche Seite bei der um die Frage geht, was ist wenn etwas passiert. Wer haftet? Grundsätzlich immer der Praktikumsbetrieb. Desen kann, will und sollte sich der Praktkumsbetrieb nicht aussetzen.

Passieren kann ne ganze Menge. zum Beisipiel jemand verschluckt sich beim essen oder es wird nicht rechtzeitig eine Hautirritation erkannt und es entstehen folgeschäden für den Bewohner und und und. Deshalb solltest du die Zeit in dem Parktikum nutzen um dir alles anzushehen, Handlanger zu sein. Leichte, dir zumutbare Aufgaben kann der Arbeitgeber dir trotzdem zuteilenwie zum Beisiel in der Speiseversorgung und in der Hauswirtschaft oder in der sozialen Betreuung. Bei der Grundpflege zuzusehen und bei anderen Pflegerischen Verrichtungen empfehle ich dir daher sehr.

Ferner gilt hier das Jugendarbeitsschutzgesetz. Da du noch keine 15 Jahre alt bist bist laut Gestz noch ein Kind und der Arbeitgeber hat dich entsprechend diesem Gesetzes zu Betreuen und einzusetzten.

So mehr habe ich diesem nicht zuzuführen.

Doch eins noch, sollte dir jedoch Aufgaben zuteilen welchen du dich nicht gewachsne fühlst darfst du die durchführung auch ablehnen. Solltest aber in dem gleichen Atemzug das Gespräch mit deinem Betreuer vor Ort, das heist Pflegedienstleitung und Heimleitung suchen.

So nun bin ich fertig.

Hoffe konnte ein paar wichtige Fragen beantworten.

Beim waschen dafst du vielleicht helfen die materialien bereitzustellen oder zuschauen, aber bestimmt nicht selbst machen. Du wist wahrscheinlich mehrheitlich hauswirtschaftliche tätikeiten ausführen dürfen oder kaffe und frühstück servieren.

Hallöchen, in deinem Alter wirst du dich mit den Bewohnern beschäftigen wie z.B. vorlesen,Essen reichen ...niemand wird, unter normalen Umständen, von dir etwa Anderes verlangen! Auf keinen Fall wirst du zur Pflege herangezogen! Aber vorher würde ich das auf jeden Fall klären, denn oft vergißt das Personal, wie alt die Praktikanten sind.(ist nicht böse gemeint) viel Spaß

Wir haben auch oft Schüler in deinem Alter als Prak. Die dürfen meistens nur zu schauen beim Waschen und evtl. helfen, mehr aber auch nicht. Das sie jemanden mal zur Toilette begleiten ist klar, aber meistens werden die Schüler nur zur Betreuung usw. eingestzt. Wenn du was machen sollst, was du nicht möchtest sag das bitte, nur dann weiß man was man dir zutrauen kann und was nicht. Nur einem sprechenden Menschen kann man helfen.

  • Wenn du ein Praktikum im Altenheim machen wirst dann werden solche Hilfestellungen auch dazu gehören .

  • Es braucht wohl im ersten momment etwas überwindung ,du wirst schnell merken ob du das kannst oder nicht.

  • Wenn es dir nicht möglich ist dann kannst du ruhig sagen ,das wäre aber dann wohl auch das Ende des Praktikums .

Ein Praktikum ist da um das Berufsfeld kennen zu lernen. Und es kann passieren, dass du das machen musst es gehört ja schließlich dazu. Und dessen muss man sich auch bewusst sein, wenn man sich so ein Praktikum aussucht.

dort gibt es eine praktikumsanleitung.......ausserdem sollte in der schule eine vorbesprechung stattgefunden haben .....die deine fragen im vorfeld beantworten können. im altenheim kannst du gute eindrücke gewinnen......nur mut du wirst das dann - gut - finden...

alles gute

Was stellst du dir denn vor, wenn du ein Praktikum in der AltenPFLEGE machst?

Was möchtest Du wissen?