Portwein

15 Antworten

Nein nicht unbedingt, gib'ts auch im Lebebsmittelladen und steht im Regal beim Cocnac und heisst Porto. Porto ist ein süsser alter Wein und eher ein Likör. oder Cocnac, Die Besten sind 30-60 Jahre alt und sehr teuer. Aber auch unheimlich gut! Ein Gläschen Am Abend wenn man traurig ist oder friert einfach herrlich! Die Sauce wird süss, dein Rezept ist ein Klassiker. "en Guete"

Es gibt sehr viele unterschiedliche Portweine (weiße, rote, verschieden süß). - Wenn aber wie hier kein Zusatz steht, ist sicher immer ein eher süßer Vertreter gemeint. Eine kleine Menge - 2 Esslöffel - ruft nicht nach Weinhandel und Spitzenprodukt. Daher einen einfachen Port im Supermarkt kaufen, ist ok. - der Rest wird sich noch eine Weile halten, denn der Alkoholgehalt ist meist über 16 Prozent. Bei weiteren Gerichten verwenden - Aber ein anderer Wein mit Restsüße könnte den gleichen Effekt haben - ich denke, die Tomaten sollen durch die leichte Süße unterstützt werden - etwas Zitronensaft und ein Teelöffel Zucker könnte das ggf. auch leisten.

Man kann im Supermarkt Wein in kleinen Flaschen erwerben. Aber Portwein habe ich in dieser Dosis noch nicht gesehen. Ich würde alternativ einen lielichen Rotwein wählen, weil Portwein extrem süß ist.

Zum kochen kannst Du dir einen günstigen Port bei Penny, Aldi, Edeka etc kaufen nimm einen Twany oder Rubi Port kostet um die 6€ die Flasche no Name...ansonsten um ein ähnliches Resultat von Geschmack zu bekommen einen Sherry Medium oder Golden Rich auch wieder das günstigste No Name Produkt bei Edeka zum Bsp für 3€ zu haben. Schmeckt sehr gut um Saucen/Fleisch abzulöschen du wirst Ihn also wieder brauchen leg das Geld für die Flasche aus er wird nicht im Schrank verstauben! Ach ja der Portwein /Sherry/Madeira steht nicht beim normalen Wein sondern bei den Likören Süssweinen Spirituosen im Regal.

Portwein (süßer Desertwein) bekommst Du in jedem gut sortierten Supermarkt.

Was möchtest Du wissen?