Pomeranian/Zwergspitz mit einer Katze zulegen?

4 Antworten

Dieser Frage kann wahrscheinlich nur die Katze beantworten. Und der Hund wird sowieso sich anpassen müssen. ;-)

Also denkst du das es funktionieren könnte?:)

0

Also unsere beiden Spitzchen vertragen sich ganz gut mit den Katzen. Die Zwergin liebt Katzen total... da wird geschnuppert und die Nase drin vergraben und abgeleckt. Ab und an werden die Miezen auch mal im Spiel "gejagt" - sobald die Katze aber stehen bleibt ist der Spaß vorbei und die Hunde hören auf.

Denke wenn die Katze Hunde kennt, dürfte das nicht zu schwierig werden.

Das kann gut gehen, aber im Prinzip ist der Pomeranian ein Katzenjäger. Ihr solltet die Annäherung über Wochen und sehr behutsam angehen. Wenn die Katze Möglichkeiten hat, sich dem Hund zu entziehen, so dass sie sich nicht gegen ihn wehren muss, kann das schon was werden.

Sie läuft den ganzen Tag draußen rum oder döst bis in den Nachmittag und geht dann raus, also sie ist eigentlich auch nur nachts 'Zuhause'

0
@Leabuch

Ok, dann sollte Ihr Dösen aber auch weiterhin möglichst ungestört verlaufen. Wenn Ihr dafür sorgen könnt, wird das sicher klappen.

1

Was möchtest Du wissen?