Polizei Handy durchsuchen/chats mitlesen?

8 Antworten

Eine Durchsuchung ist regelmäßig ein schwerer Eingriff in das Grundrecht. Rechtsgrundlage für eine Durchsuchung im Rahmen der Strafverfolgung sind die §§ 102 bis 110 der Strafprozessordnung (StPO).

Die Durchsuchung dient folgenden Zwecken:

  1. der Ergreifung eines Täters oder Teilnehmers einer Straftat (Ergreifungsdurchsuchung)
  2. der Auffindung von Beweismitteln (Ermittlungsdurchsuchung)
  3. der Beschlagnahme von Verfalls- oder Einziehungsgegenständen (vgl. § 111b Abs. 4 StPO)

Das Ergreifen bezeichnet dabei jede zulässige Festnahme, gleich aufgrund welcher Rechtsgrundlage (z. B. §§ 81, 112, 127, 230 Abs. 2 oder § 457 StPO).

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Durchsuchung_(Recht)

Beste Grüße,

Woher ich das weiß:Recherche

Kommt auf dein Bundesland an. In Bayern und NRW darf die Polizei auch ohne Verdacht Handy ausspionieren

Wen dein Handy von derPolizei beschlagnahmt wird, läuft ein Ermittlungsverfahren. Der EINZIGE Weg, wie die Polizei auf dich kommt IST eine Anzeige.

Du verwechselst Anzeige mit Strafbefehl. Eine Anzeige ist die Benkanntmachung einer Straftat gegenüber einer Behörde. OHNE anzeige weiß die Polizei überhaupt nix von dir.

Je nach Straftat muss die Polizei ermitteln, wenn im Zusammenhang mit eienr Straftat dein Name fällt, bist du, zuerst einmal Zeuge. dann wirst du vorgeladen, und dann musst du notfalls auch dein Handy vorlegen.

Das Recht dazu bekommen, dein Handy zu durchsuchen, bekommt man heute recht schenll.

Und wie gesagt: In Bayern und NRW erlaubt das Polizeiaufgabengesetz sogar eine Überwachung OHNE konkreten Verdacht.

https://www.chip.de/news/Das-Polizeiaufgabengesetz-ist-da-Das-koennen-Sie-gegen-totale-Ueberwachung-tun_137863933.html

Die meisten Antworten hier sind einfach nur naiv.

Perfekte Antwort! Ich würde dir gerne ein Stern geben aber ich weiß nicht wie haha

0

Es ist nur mit bestimmten Faktoren möglich du musst Tatverdächtig sein oder aber du musst Zeuge gewesen sein als zeuge hast du jedoch trz das recht es zu verweigern

Also wenn ich jetzt privat auf snapchat/WhatsApp/Instagram mit einem Kumpel schreibe, können Sie meine chats nicht mitlesen?

0

Nein, haben sie nicht. Nur wenn es um eine akute Gefahrensituation geht (du bist höchst tatverdächtig, jemanden entführt zu haben, zB). Und selbst dann müssen sie sich rechtlich an viele Dinge halten.

wenn du eine Schlägerei aufgenommen hast, kann das Handy als Beweissicherung erst einmal beschlagnahmt werden.

Und wenn es dann geprüft wird, und weitere Verstöße auffällig werden wirst du die Anzeige schon noch bekommen.

Wie gesagt eine anzeige ist nicht vorhanden.

0
@DerHans

Also du meinst sie dürfen dein Handy analysieren und alles mitlesen obwohl du keine Anzeige von jemandem bekommen hast.

0
@KadirErtuerk

Wie gesagt. Wenn die Polizei weiß, dass du eine Schlägerei aufgenommen hast, können sie das Handy zur Beweissicherung beschlagnahmen. Dazu muss dich niemand anzeigen.

0
@DerHans

Eine Durchsuchung ist regelmäßig ein schwerer Eingriff in das Grundrecht. Rechtsgrundlage für eine Durchsuchung im Rahmen der Strafverfolgung sind die §§ 102 bis 110 der Strafprozessordnung (StPO).

Die Durchsuchung dient folgenden Zwecken:

  1. der Ergreifung eines Täters oder Teilnehmers einer Straftat (Ergreifungsdurchsuchung)
  2. der Auffindung von Beweismitteln (Ermittlungsdurchsuchung)
  3. der Beschlagnahme von Verfalls- oder Einziehungsgegenständen (vgl. § 111b Abs. 4 StPO)

Das Ergreifen bezeichnet dabei jede zulässige Festnahme, gleich aufgrund welcher Rechtsgrundlage (z. B. §§ 81, 112, 127, 230 Abs. 2 oder § 457 StPO).

0

Was möchtest Du wissen?