Plötzlich heller stern?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du erlebst gerade ein astranomisches Schausspiel der Extraklasse. Das hat schon seit ein paar Tagen angefangen, vielleicht ist dir das nur nicht aufgefallen, z.B. durch Nebel oder Bewölkung. Oder die Tage davor war es schon hell.


Ich zitiere der Einfachheit halber das Planetarium Hamburg:

Doch die eigentliche Gala beginnt erst mit dem Auftritt der „Superstars“, der Planeten Venus und Jupiter!  Spätestens ab 4 Uhr morgens strahlt Venus als „Morgenstern“ unübersehbar hell über dem Osthorizont. Sie überstrahlt problemlos jeden Stern. Selbst Jupiter der selbst schon heller als jeder Stern ist, wird von Venus übertroffen - man kann sie also gar nicht übersehen!. Venus und Jupiter wandern im Sternbild Löwe. Tag für Tag ändert sich die Stellung der beiden hellsten Planeten und es kommt zu spektakulären Begegnungen:Am 8.Oktober steht Venus bei Beginn der Morgendämmerung knapp unter Regulus, dem Hauptstern des Löwen. Jupiter leuchtet ein Stück weiter links davon. Und der rötliche, viel lichtschwächere Planet Mars steht zwischen den beiden „Superstars“.  Vom 8. bis 11.Oktober zieht außerdem die Sichel des abnehmenden Mondes an den 3 Planeten vorbei. Doch die große Planetenshow geht weiter! Mars überholt am 18.10. den Jupiter und am  23.Oktober stehen die drei Planeten   Mars-Jupiter-Venus am engsten zusammen. Zum Finale überholt schließlich auch der strahlend helle „Morgenstern“ Venus am 28. den langsameren Jupiter.


Venus, Jupiter und Mars (Helligkeit in der Reihenfolge) sind zur Zeit Morgens sehr hell. Am 26. Oktober werden Venus und Jupiter sehr nahe stehen und wie ein Stern erscheinen dazu kommt noch Mars den 2 sehr nahe.

Die Erde dreht sich, das Universum mit seinen Sternen bewegt sich auch. Wenn sich alles bewegt, ist dann immer alles gleich? Nein. Also ist es auch kein Wunder wenn man mal etwas neues im Himmel sieht. Ausserdem kommt es immer auf die Bewölkung und Lichtverschmutzung an ob die Sterne nun heller oder dunklere sind. 

Helles objekt hat sich am nachthimmel sehr schnell bewegt (bewegt)?

Als ich eben aus dem fenster guckte, sah ich ein helles stern am nachthimmel. Es hatte sich nicht bewegt und plötzlich bewegte sich dieser stern so schnell, das man ihn innerhalb von 50 sekunden nicht sehen konnte. Es war aufjedenfall kein flugzeug, sondern wie gesagt, sah es wie ein ganz normaler stern aus. Ich hab davon ein video gemacht, auf dem man es ganz genau sehen kann.

Meine frage: Was könnte es sein und könnem überhaupt sterne sich so schnell bewegen ?

...zur Frage

Flackender Stern am Himmel?

Hallo, heute morgen habe ich mir aus Langeweile mal den Himmel angeschaut als es noch dunkel war. Ich habe Sirius gesehen und den Mond natürlich, dazwischen war ein sehr kleiner "flackender" Stern, d.h. er wurde heller und wieder dunkler, heller dunkler.

Welcher Stern war das?

...zur Frage

Komischer Stern am Himmel heute um 23:10 Norddeutschland

Hi Community, als ich heute aus dem fenster blickte sah ich einen klaren sternenhimmel und ging dann nach draußen(weil ich mir gerne sterne ansehe).Mein Bruder redete mit mir von seinem fenster aus.Ich sagte ihm man könne den Vollmond schön klar sehen.Er machte sich auf den Weg zur Haustür.In der Zwischenzeit sah ich in den Himmel und entdeckte auf einmal einen komischen Stern der mir durch seine seltsame Farbe ins Auge fiel( so ein mondgelb und dann auch noch etwas größer als die anderen Sterne).Plötzlich ,in einem Vorgang von ca.5-6 sekunden wuchs der Stern auf das dreifache und erlischte ganz langsam ,wie gesagt in 5-6 sekunden.Als mein Bruder rauskam war der Sternschon weg.Ich weiß nicht genau was es gewesen ist.Vielleicht ein kleiner Meteorit der in der Atmosphäre verglühte/oder Weltraumschrott oder so.Habt ihr vielleicht ne Ahnung? Vielleicht das hat irgendeiner auch gesehen? Danke im Vorraus schonmal:)

...zur Frage

Heller Stern bei Abenddämmerung

Hallo ,

mir ist aufgefallen als ich von der Arbeit heim fuhr um 22:00 Uhr und die Sonne fast vollständig untergegangen war, dass am Himmel nur ein einziger Heller Stern zu sehen war (Nein es war nicht die Sonne und auch nicht der Mond :-) )

Jetzt stelle ich mir die Frage welcher Stern das gewesen sein könnte den man um diese Uhrzeit bei diesem doch noch recht "hellen" Himmel sehn kann.

Er war weit und breit der einzigste Stern und hell leuchtend.

Freue mich auf Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?