Was ist dieser helle leuchtende Punkt unterhalb des Mondes?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Um die Sache ein für allemal zu klären:

Es war Jupiter. Am 6. August stand Jupiter etwas links vom Mond. Beide befanden sich im Steinbock. Am 7. August ist Jupiter immer noch im Steinbock zu finden, der Mond ist aber in den Wassermann gewandert. Daher steht Jupiter am 7. rechts vom Mond.

Jupiter ist zur Zeit in Opposition zur Sonne und daher sehr Hell und wenn er in der nähe des Mondes steht natürlich sehr auffällig.

Also - ich lese vor allem es wäre der E.T. oder Jupiter... Nein Leute ihr irrt alle. Es ist der Mars und diesen werdet ihr nach diesen Tagen nie mehr in urem Leben sehen. Denn er kreuzt erst wieder in ca. 200 Jahren die Erde und den Mond. Schade hab ich Euch keinen Link dazu. Aber geniesst den Anblick. Auch heute ist der helle Punkt also der MArs sehr klar sichtbar.

Soti aus der Schweiz

Es war definitiv der Jupiter.Das ist kein Stern, sondern der größte Planet unsers Sonnensystems, daher ist er auch so hell. Eure Quatschantworten wie ET etc. könnt ihr euch wirklich schenken, das macht keinen Sinn!

Jupiter mit Mondschatten(eig.Aufnahme - (Astronomie, Universum, Sterne)

HUPITER!

Hier gibt´s weitere aktuelle Infos zum Sternhimmel. Mit Sternkarte usw... da werden Sie geholfen

http://www.sternpate.de/xist4c/web/-08-08-09--Der-Sternhimmel-im-August--2009-Sternhimmel-des-Monats---Aktueller-Sternenhimmel-fuer-Laien-erklaert-von-B-A-S--Astroserviceid11096_.htm

Was möchtest Du wissen?