Plant Grow System Nano - nur sehr grobe Luftblasen?


06.07.2020, 21:19

Her der Diffusor. CO2 hab ich jetzt erstmal abgedreht. Die großen Bläschen gehen wie mit dem Pfeil eingezeichnet raus und zudem auch durch die Keramikplatte.

Wie lange würde der defissusor nicht mehr gereinigt?

Ich habe ihn heute erst frisch ausgepackt und ins Becken gegeben

1 Antwort

Hallo,

dann hast du bei der Installation bzw. beim Zusammenbau etwas verkehrt gemacht.

Das Co2 muss DURCH die Keramikscheibe diffundieren, denn nur so wird es in mikrofeine Bläschen zerstäubt, die dann vom Wasser aufgenommen werden können.

Am Rand der Keramikscheibe darf überhaupt KEIN Co2 austreten - dann ist die Dichtung nicht ordnungsgemäß verbaut.

Hast du die Co2-Pfeife (also den Diffusor) ordnungsgemäß halb mit Wasser befüllt? Sitzt die Dichtung ordnungsgemäß? Nur, wenn alles völlig dicht ist, hat das Co2 keinen anderen Weg mehr als durch die Keramikscheibe - und genau so muss es sein.

Ja das Problem ist, dass auch große Blasen durch den Diffusor gehen. Und erst später wenn zu viel CO2 sich unter der Keramikplatte angesammelt haben, steigt es durch das Gewinde.

0
@xZnak3

Das Co2 soll aber nicht durch das Gewinde oder am Rand vorbei - sondern eben tatsächlich durch die Keramikplatte!! Denn nur so entstehen die winzig kleinen Bläschen ....

Es muss sich ja auch viel Co2 UNTER der Keramikscheibe sammeln, denn es muss ein gewisser Druck entstehen, damit das Co2 überhaupt DURCH die Scheibe gepresst werden kann ....

1
@dsupper

Ja das CO2 geht auch durch die Keramikplatte. Aber die Keramikplatte ist nicht glatt sondern hat wie eine Art Stufe am Rand rum. Die Mitte ist dadurch tiefer. Und am Rand der Mitte, also bevor das Keramik eine Stufe macht, treten zuerst die Blasen hoch.

0
@xZnak3

Sicher, dass die Keramikscheibe richtig herum in der Pfeife liegt?

1
@dsupper

Ich füge mal oben ein Bild ein darauf male ich zudem noch die Keramikplatte wie diese aufgebaut ist von der Seitenansicht.

0
@xZnak3

Ich kenne diese Teile - allerdings von der Firma ISTA - ist aber baugleich. Daher weiß ich auch, dass man die Scheibe auch verkehrt reinlegen kann .... ich weiß aber nicht mehr, wie es richtig herum war ....

0
@dsupper

laut Video auf YouTube von Hersteller passt es so also die flache Seite unten und die gestufte oben. Hm naja ich warte mal bis morgen und probiere es dann nochmal

0
@xZnak3

Wenn es so passt, ist es ja gut. WO kommen denn dann die dicken Blasen? Vom Schlauch durch den Diffusor durchs Wasser bis unter die Keramikscheibe müssen normale Blasen kommen - durch die Wasserbefüllung muss man sie gut sehen und zählen können.

Unter der Scheibe müssen sie sich sammeln, damit Druck entsteht und dann müssen durch die Keramikscheibe viele winzig kleine Bläschen steigen. Diese Bläschen sollten sich dann im Idealfall aufgelöst haben, bevor sie die Wasseroberfläche im AQ erreichen.

So wäre die richtige "Aktion" ...

2
@dsupper

genau. Und bei mir scheint es so als wäre im Keramik zu viel Platz dass mehr CO2 durchkommt und so die großen Blasen zustande kommen.

0
@xZnak3

Kommen die zu großen Blasen denn tatsächlich durch die Keramikscheibe oder eben am Rand? Dann ist eben mit der Dichtung zwischen Plastikgehäusekörper und Keramikscheibe etwas nicht in Ordnung.

1

Was möchtest Du wissen?