PKK-Kurdin verliebt sich in stolzen Türken?

12 Antworten

mich würde mal interessieren, wie er diesen Konflikt sieht. Wie verliebt ist er? Ist er auch bereit sich anzunähern, die politischen Ansichten hinten anzustellen, damit ihr zusammen sein könnt? Denn es kann ja nicht sein, dass nur eine Seite ihren Standpunkt "verlässt", bzw. flexibel wird und der andere stur auf alles beharrt. Am Ende würdest du ihn dafür hassen.

Ihm geht es genau so wie mir, wir waren beide patriotisch bis wir uns trafen. Ich war oft an dem Punkt es beenden zu wollen doch er will kämpfen.

0

Dann stutzt mal euren "Stolz" auf eine realistische Größe zurecht, dann klappt es schon.

Ich wüßte gern, worauf ihr stolz sein könnt, ihr habt euch ja weder die Eltern, noch die Ethnie oder den Ort euerer Geburt aus eigener Kraft ausgesucht. diese Art von "Stolz" macht mich krank.

Da habt ihr Deutschen leider keine Ahnung von.

0

ich nehm mal an du lebst in deutschland. relativ weit weg vom krieg. du solltest den krieg zwischen türken und kurden in deinem herzen begraben. das heisst nicht, dass du dich gegen deine werte stellst. die vergangenheit prägt und ist ein teil vom leben. schau in eine friedvolle zukunft. stell nicht deine vergangenheit zwischen dich und dein glück. kämpfe um eine friedvolle zukunft. dann kannst du mit deinem liebsten glücklich werden. lg

Was möchtest Du wissen?