Warum haben Kurden und Türken streit?

12 Antworten

Ich gebe den Kurden recht, wenn sie sagen, dass seit Atatürk (1923) die Kurden wegen ihrem Vorhaben, einen eigenen Staat zu gründen bis vor 15 Jahren unterdrückt wurden. Sie durften keine eigenen Schulen mit Kurdischer Sprache eröffnen. Sie durften nicht einmal Kurdisch sprechen oder singen. Es gab diese Zeiten und ich finde es auch krass, dass es so geschehen ist.

Heute ist das alles besser geworden.

Erdogan hat die Verbote des Atatürk aufgehoben und den Kurden die Rechte zurückgegeben, wie es im Osmanischen Reich war. Sie dürfen seit Erdogan in eigener Sprache zu unterrichten, Dörfer Kurdisch zu bezeichnen, Kopftuchverbote aufgehoben und so weiter.

https://youtube.com/watch?v=rS7D2HbvIDQ

Das ist egal was du schreibst XD. Glaubst du wir Türken lassen von ein Paar Millionen Kurden aufspalten. Wir sind eh gerade dabei sie zu eleninieren ganz einfach. Wer uns herausfordert kriegt es ganz Hart zurück. Wir sind kein schwaches Volk merk dir das !

0
@Jonasthereal

Ich habe nie geschrieben, dass Türken ein schwaches Volk seien. Im Gegenteil, die Türkei hat dank der aktuellen Regierung die Menschenrechte in den letzten 16 Jahren enorm verbessert und deshalb stehen auch Milionen Kurden hinter der türkischen Regierung und haben etwas gegen den Terror der PKK.

0

Die Frage ist zwar älter aber vielleicht lesen es noch ein paar Leute. Also es ist so,ich bin Kurdin und lebe in Deutschland aber meine Eltern und Großeltern sind in der Türkei geboren und aufgewachsen und ich habe viele Türken als Freunde und hier in Deutschland ist es ja kein Thema ob man Türke oder Kurde ist. Ich steh gegen PKK eher Neutral über da ich verstehe was sie wollen.. man muss bedenken das der Grund für den Krieg ist das die Türkei die Kurden meistens wie Dreck behandelt (nichts gegen Türken,nur gegen die Politik.) Die Türken (Präsident Erdogan.) möchte doch auch das in Deutschland Moscheen und Türkische Schulen gebaut werden,aber wenn die Kurden die Türkei nach "Cem Evi" (Mit der Moschee zu vergleichen.) fragen wird es abgelehnt und sie werden als Terroristen eingestuft was ich nicht ok finde. Vor 10 Jahren wurde man ins Gefängnis gesteckt wenn man in der Türkei Kurdisch gesprochen hat und dagegen sind die Kurden.

Was ich sagen will ist das zwischen den Menschen eigentlich kein Problem gibt wegen der Herkunft,nur die Politik versagt.

Sie werden nicht als Terroristen eingestuft, weil sie nach 'Cem Evi' fragen. Weil sie versuchen mit Gewalt etwas zu Erreichen, was eher das Gegenteil verursacht. Die PKK versucht die Türkei zu zerschlagen, doch meistens greifen sie Zivilisten an. Z.B: letztes Jahr haben sie einen Bus gesprengt wo FRAUEN UND KINDER drin waren! Was können diese unschuldigen Menschen dafür ?? So etwas ist HERZLOS!

Zudem werden nicht die Kurden sondern die PKK als Terroristen bezeichnet. Wenn du dies nicht oke findest, wie soll man sie sonst bezeichnen ? Was ist die PKK für dich ??

0
@Undercovers

es ist ein paar tag her schon das die kurden türkei wieder mal angegriffen hat . es gab 28 tote und 21 verletzte .. du hast recht ich stimme deiner meinung zu 

1
@meltemakks

Die kurden werden die türkei vernichten keiner hält sie auf ! Wieso leben die nicht in ihrem eigenen land wenn es denen nicht in der türkei gefällt? Wenn es wegen krieg ist können sie auch in andere länder 

0
@meltemakks

und die Türken haben uns jahrelang unterdrückt ! Nicht nur uns sondern auch die Armenier,christen usw

Ein Beispiel; Oktober 2019 in rojava wurden wieder Kurden angegriffen und es wurden TAUSENDE von Menschen umgebracht ! Angeblich wollten die nur die pkks angreifen aber es sind Babys und kleine Kinder gestorben, diese Kinder wissen nicht mal was die Pkk ist also bitte stellt euch mal nicht so an die einzigen terroristen seid ihr

quzelqurt

0

Durchdie jahrelange Unterdrückung der Kurden durch die Türken, wurde das Fass übergelaufen gebracht. Es ist sehr viel passiert seit die PKK Krieg mit der Türkei führt. Dank der PKK sind dem Kurdischen Volk die Augen aufgemacht worden. Sie lassen sich nicht mehr alles gefallen und haben auch schon sehr viel bewegt in der Türkei ( zb die Erlaubnis, die eigene Sprache sprechen zu dürfen. Das war bis vor ein par Jahren noch undenkbar. Und es wurde erstmals das "Kurdenproblem" als politisches Thema erwähnt. Viele Türken (rechtsorientierte zb bozkurt) wollen das ganze nicht thematisieren und die Kurden weiterhin leugnen. Deshalb gibt es Krieg und keinen Streit.

Vallah Richtig!!!

0

Dann sollen sie in kurdistan gehen und nicht in der TÜRKei leben! Und das haben nicht die türken gemacht sondern der erdogan und dafür können die anderen nichts dafür und kurden sind die gefährlichsten menschen auf der welt die besten lügner und betrüger! Ich kenne einen der nur lügt und betrügt sogar viele ! 

0

Die frage ist nicht ganz neu aber ich möchte auch meinen senf dazu geben. Die kurden nicht alle aber die meisten sind gegen die türkei, leben in unserem land sprechen unsere sprache (die meisten können kein kurdisch) und beleidigen uns als scheiß türken scheiß mongolen und als faschisten werden wir auch bezeichnet, auserdem wollen sie in UNSEREM land kurdistan gründen obwohl sie keinen anspruch darsuf haben wir türken leben seit vielen hundert jahren suf diesem boden wir haben es von den ost römern erobert das türkische millitär könnte inerhalb von ein bis zwei tagen aufräumen aber das würde der nato (wo wir auch vertreten sind) der eu und dem restlichen westen nicht gefallen. Dir würde es glaub ich auch nicht gefallen wen berlin und umgebung zu neu türkei wird. Deswegen mögen viele Türken kurden nicht zudem werden sie meistens nicht ernstgenommen. Ich hoffe ich konnte dir helfen. (:

Aber Zafer du musst auch wissen, dass im çanakkale Savasi nicht nur die Türken kämpften, sondern es gab damals auch die Kurden der Türkei die damals euch halfen ;)

1

Die Grauen Wölfe verehren den IS.

Was möchtest Du wissen?