Mein türkischer Freund behauptet ich sei Türkin?

31 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Falls er das Thema nochmal ansprechen kann, kannst du ihm ja genau das sagen, was du hier gerade geschrieben hast. Ich finde, das bringt es sehr gut auf den Punkt.

Ich denke, dein Freund wollte einfach eine Gemeinsamkeit zwischen euch hervorheben, hat dir damit aber das Gefühl gegeben, deine Identität zu nehmen, was sicher nicht so gemeint war.

Dass du Kurdin bist, wird ihm wohl klar sein. Wenn Deutsche das verwechseln, liegt das am Unwissen, aber als Türke kann man erwarten, dass er die Unterscheidung trifft..

Ich weiß nicht, was du für eine Staatsbürgerschaft hast. Falls die nicht deutsch ist, hast du vermutlich eine türkische Staatsbürgerschaft. Du wärst somit eine Kurdin, aber dennoch türkische Staatsbürgerin und somit auch gleichzeitig Türkin. Aber letztlich geht es darum, als was man sich selbst fühlt.

In erster Linie sind wir alle Menschen und das ist das einzig Wichtige. Deswegen finde ich es auch gut, dass ihr da beide keine politischen Spannungen auf euer Privatleben übergreifen lasst. Das wäre ja wirklich schade.

So wie du es oben beschrieben hast, kam
es mir in dem Moment auch vor. Dass er zeigen wollte dass er uns als "eins" sieht. Aber umso mehr Zeit vergangen ist, desto mehr Gedanken habe ich mir darüber gemacht.

Und ja klar, wie gesagt mir ist es völlig egal wo jemand her kommt, für mich sollte einfach Frieden zwischen Kurden und Türken herrschen aber man sollte schon auch einsehen dass es eben "Kurden UND Türken" sind und nicht nur "Türken"

Mein Pass ist deutsch :)

3
@butterflyr

Du bist einfach nur ehrenlos in meinen Augen. Wie kann ein Kurdisches Mädchen aus Mardin auch noch sich für einen Türken interessieren? Ich bin selbst Kurde und so viele Türkische Mädchen wollen was von mir und ich habe bisher niemals "JA" gesagt. Du bist eine ehrenvolle Kurdische Frau mit vergiss nicht das ihr in unseren Augen viel Wert seit. Bitte such dir lieber einen guten Kurden anstatt zu einem Fascho türken zu laufen. Es gibt millione Kurden auf der Welt. Sich zu verlieben ist nicht schwer!!!

0

Ich finde, du stehst deinem Freund in Identitaetsbesessenheit um nichts nach. Ist es denn wirklich so wichtig, eine Grundsatzdiskussion um diesen Punkt zu machen?

Wie aus einen deiner Kommentare hervorgeht, bist du weder Kurdin noch Türkin, sondern Deutsche. Dein Freund ist Türke. Könnt ihr euch darüber einig werden?

Deine Familie - also deine Wurzeln - ist türkischer Nationalität, aber kurdischer Kultur. Das eine schliesst das andere ja nicht aus, also habt ihr hier beide recht. Ich finde, es lohnt nicht, darüber zu streiten. Französische Basken sind ja auch Franzosen, und spanische Basken Spanier.

Ehrlich gesagt, tue ich mir mit der Definition von "Volk" oder "Ethnie" etwas schwer. Für mich ist Volk eigentlich die Staatsangehörigkeit. Wie könnte man es sonst definieren? Rassen gibt's ja offiziell nicht. Würde mich interessieren, wie andere das definieren.

Liebe butterflyr,

viele Türken reagieren sehr allergisch auf die Betonung einer kurdischen Identität, weil die Türkei eben darauf aufgebaut ist, dass sich alle als Türken verstehen, egal, zu welchem Volk sie gehören. Denn wer eine kurdische Identität über die Türkei stellt, ist in den Augen vieler ein Separatist und will einen unabhängigen Kurdenstaat - und somit die Türkei zerstören. Das ist ein ziemlich fieser Cocktail von Emotionen, die da hochkochen.

Ich kann dich voll und ganz verstehen und würde mir wohl auch komisch vorkommen, wenn ein wichtiger Teil meiner Identität mit nationalistischen Parolen weggewischt wird.

Ich denke, der wesentliche Punkt ist, herauszufinden, ob ihr euch irgendwie einigen könnt. Du kannst ihm ja zugestehen, dass du in der Türkei geboren bist (und evt. sogar noch einen türkischen Pass hast?) und somit von der Nationalität her Türkin, deine kulturellen Wurzeln aber andere sind, als seine. Wenn er das nicht akzeptieren kann (was durchaus möglich ist), kann diese Beziehung eigentlich nicht auf Dauer gut gehen. Spätestens wenn er sich gegenüber deiner Familie ebenso verhält und quasi dein ganzes Leben und deine ganze Identität in die Tonne kloppt, gäbe das bei einer möglichen Hochzeit Krieg zwischen den Familien.

Natürlich wäre es schade, wenn eure Beziehung an nationalistischen Engstirnigkeiten scheitern würde, aber das ist immer noch besser als dich dein restliches Leben lang verletzen zu lassen.

Liebe Grüße und viel Kraft für die weiteren Gespräche!

Mein Pass ist deutsch und ich bin auch hier geboren. So gesehen hab ich eigentlich gar nicht türkisches an mir. Also er ist sonst echt nicht der Typ der über Politik redet etc. wir haben noch nie über unsere Herkunft diskutiert. Als wir uns erst kennenlernten sagte ich ihm dass ich kurdin bin und er reagierte völlig normal und nett. Wenn er ständig solche Kommentare ablassen würde, dann hätte ich bestimmt an ne Trennung gedacht aber das ist echt nicht der Fall. Ich will etwas schönes nicht wegen Politik weg werfen und es läuft sonst wirklich gut bei uns

1
@butterflyr

Naja, dann ist der Fal ja nochmal eine Ecke klarer, denn dann kannst du dich ja immer noch darauf berufen, dass du eigentlich Deutsche mit kurdischen Wurzeln bist.

Ich wollte dir auch nicht raten, sofort deswegen die Beziehung zu beenden. Du wirst gucken müssen, ob er das Thema weiterhin anspricht und wie er auf Vermittlungsversuche reagiert. Ich denke viel ist aktuell auch einfach von Erdogan aufgeputscht, der ja seine "Machtergreifung" mit angeblichen kurdischen Weltverschwörungen begründet und Bomben auf sein eigenes Land wirft. Das polarisiert auch in Deutschland viele. Ich musste mir von manchen, die ich eigentlich für reflektiert gehalten hatte, für Kritik an Erdogan Morddrohungen und Nazi-Vergleiche an den Kopf werfen lassen. Da ist dein Freund handzahm gegen ;-)

0

Ja diese Art von Türken die du im letzten Teil beschrieben hast, kenne ich nur zu gut :D
Aber so einer ist er zum Glück nicht.

Danke für die Antwort:)

0
@butterflyr

Er spricht dir deine Herkunft ab. An deiner Stelle würde ich erkunden, wie er wirklich dazu steht und welche Ziele er mit dir hat. Das Leben ist Politik. Du musst auch mal an die Zukunft denken. Denkst du, wenn ihr Kinder habt, dass die dann irgendetwas von deiner Herkunft erfahren werden? Für ihn bist du Türkin, deine Kinder werden es auch sein, nichts anderes.

0

Unmögliche liebe oder gibt es Hoffnung?

Hey Leute.
Ich bin Kurdin ( 21) und mein Freund ist Türke (23). Wir sind jetzt schon etwas länger zusammen und lieben uns über alles. Aber unsere Beziehung ist sehr kompliziert.

1.) er wohnt in der Türkei, ich in Deutschland
2.) meine Eltern sind dagegen dass ich einen Türken heirate ( seine sind aber einverstanden )
3.) er will nicht nach Deutschland sondern will dass ich zu ihm ziehe ( was mir egal ist aber meinen Eltern nicht )

Ich habe ihn kennen gelernt als ich mal in der Türkei war, seit dem sind wir zusammen. Ich habe ihm letztens erzählt dass meine Familie gegen ihn ist. Er war so traurig. Er sagte dass meine Eltern mich am Ende mit einem Kurden verheiraten werden aber dass er es nicht zulässt weil ich ihm gehöre, das hat er unter Tränen gesagt. Er will mich trotzdem nicht aufgeben und ich ihn auch nicht, wir sind immer noch zusammen. Ich würde zu ihm ziehen in die Türkei, es wäre mir egal, wenn bloß meine Eltern einverstanden wären. Wir sind beide muslimisch, ich kann Türkisch weil ich selber kurdin aus der Türkei bin ( er selbst sieht mich daher als Türkin ). Er hat gesagt dass wir im Sommer zusammen als Animateure arbeiten können, dann sind wir immer zusammen und ich muss mir keine Sorgen machen wegen all den Frauen etc, aber er meinte er würde auch ganz aufhören wenn ich es nicht will. ( er arbeitet im
sommer manchmal als Animateur in Hotels ) Allerdings fand ich die Idee schön im sommer zusammen mit ihm in Antalya zu arbeiten und den Rest eben in seiner Heimatstadt Samsun zu leben. Wir wollen heiraten, wir wollen unbedingt beieinander sein aber meine Eltern werden es NIE lassen. Was kann ich tun?
Ist jemandem was Ähnliches passiert?

...zur Frage

Beziehung zwischen Kurdin und Türke möglich?

Ich bin Kurdin und befürworte die PKK, mein Freund ist Türke und gehört keiner Partei an, allerdings ist er trotzdem seeehr stolz.

es ist so, es kommt immer mal zu Diskussionen und jedes Mal hab ich das Gefühl er will mir ne gehirnwäsche verpassen. Ich habe ihm gesagt ich würde anfangen neutral zu denken, also weder für die PKK noch für was anderes zu sein, also komplett raus halten aber dass ich eben niemals sagen würde dass die PKK Terroristen sind. Aber ich tu es eben nur wenn er auch neutral wird. Dann sagt er immer er ist neutral und will nicht das Politik in unsere Liebe eingemischt wird, aber dann kommt es wieder zu solchen Gesprächen.

Wenn ich ihn darauf aufmerksam mache dass er nicht erwarten kann dass ich meine Denkweise ändere, sagt er immer er liebt mich als Kurdin, meine Herkunft und alles was ich bin und er würde mich gegen keine Stolze Türkin eintauschen.

ich habe absolut nichts gegen Türken, mag aber die HDP und kann nicht wie er türkische Soldaten als Engel darstellen. Das tut er nämlich, er war ne Zeit lang freiwillig selbst einer und er sagt er möchte dass unser zukünftiger Sohn auch ne Zeit lang dahin geht. Dann meinte ich dann soll er auch auf die Berge. Das gefiel ihm wiederum nicht. Meiner Meinung nach soll er nirgends hin aber wenn mein Freund schon so redet, dann entweder neutral oder gar nicht.

...zur Frage

Was ist meine Herkunft Kurde oder Türke?

Hallo Leute, Mein Vater kommt aus Malatya und meine Mutter aus elbistan , Meine Mutter ihre Eltern sind kurdisch und haben früher immer kurdisch geredet doch meine Mutter sagt sie wäre türke ihre Mutter ist früh gestorben also hat ihr Vater mit einer neuen Frau geheiratet sie ist Türke und daher hat ihr Vater auch kurdisch verlernt und kan nur bischen kurdisch , Mein Vater ihr Vater war Türke und ihre Mutter kurdin und könnte auch fast nur kurdisch meine Eltern sind couseng und Cousine also mein Vater ihre Mutter seine Schwester war meine Mutter ihre Mutter also auch kurdin .aber meine Eltern sagen wir sind Türken mit kurdisch wurzeln. Ich denke sie lügen weil alle meine cousengs Kurden sind und meine Tanten auch also kan es ja nicht sein das wir Türken sind 😳 Ich verstehe nicht warum sie das sagen ich habe immer gesagt das ich türke bin weil es mir so gesagt wurde. Ich weis daher jezt nicht was ich genau bin ich wil meine richtige Herkunft wissen und ich bin Alevite und mein couseng auch ..

...zur Frage

PKK-Kurdin verliebt sich in stolzen Türken?

mein Freund ist stolzer Türke und ich stolze Kurdin und dennoch konnten wir nicht anders und haben uns ineinander verliebt, wir sind zusammen und wollen eines Tages heiraten, alles stimmt,auch die Religion, nur die politische Einstellung nicht. Es ist als hätte uns Gott zusammen geführt damit wir aufhören so nationalistisch zu sein. Je mehr Zeit wir miteinander verbringen, desto mehr merken wir wie wir uns von unseren vorherigen Einstellungen zur Politik und dem Kurden-Türken Konflikt entfernen. Ich weiß nicht ob das gut oder schlecht ist, ich liebe diesen Mann aber fühle mich gleichzeitig immer so als würde ich mich selbst verraten. Ich merke wie ich mich plötzlich in Gesprächen zurückhalte wenn es um den Türken-Kurden Konflikt geht, ich merke wie weh es tut wenn ich jemanden sagen höre dass Türken unsere Feinde sind, denn der Mann den ich liebe ist unter ihnen. Ich merke auch dass ich versuche Dinge gut zu reden die zwischen den Türken und Kurden vorgefallen sind, weil die Verliebheit so groß ist dass ich für alles andere blind bin. Ich weiß einfach nicht was ich tun soll. Es mit ihm beenden? Er wäre am Boden zerstört. Mich gegen meine Werte stellen? Ich kann mit niemandem darüber reden, deswegen musste ich es mal hier raus lassen...

Was kann ich tun ????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?