Pitbull oder Amstaff

15 Antworten

Wir haben selber einen amstaff zu hause und naja ich muss sagen es hat etwas gedauert bis er sich an uns gewöhnt hat vorher hatten wir einen american bulldog boxer mischling gehabt. Unser staff war anfangs etwas zurückhaltend und so wie er aussah auch nicht aus der besten haltung . Eher zum decken benutzt und irgendwann gemerkt das züchten doch nicht so leicht ist und verkauft worden. Naja ich weiss aber das ich mein geld nicht aus dem Fenster geschmissen habe. Wie einige hier schreiben muss ich dennen leider recht geben . Wenn du in Deutschland nicht mit einem labrador oder golden retriever rum läufst wirst du angeschaut als wärst du vom anderen Planeten . Erst recht wenn du Ausländer bist . Aber solange ich meind steuern zahle meinen hund gut erziehe und ihn nicht scharf mache darf ich mit ihm überall spazieren gehen wo es andere Hundebesitzer auch dürfen. Es sollte lieber der Mensch als der hund geprüft werden oder hält der hund die leine? Amstaffs sind sehr liebe Menschenbezogene hunde und mein hund würde eher ein ins koma schlecken als beissen . Diese Vorwürfe kann man sich sparen denn es werden mehr Menschen von Schäferhunden angefallen als von staff & co.

Soll es dein erster Hund werden? Dann vergiss beide Rassen! Man macht naturgemäss Fehler bei seinem ersten Hund und Fehler kann man sich bei Listenhunden nicht erlauben weil die Öffentlichkeit jeden deiner Schritte mit dem Hund beobachten wird und beim kleinsten Fehlverhalten sitzt das Tier bestenfalls im Tierheim. Bitte lass es, dem Hund zuliebe!

Lege dir lieber nicht so ein Pit oder Staff zu,denn diese Hunde brauchen mehr als ein Besitzer mit Ego. Diese Hunde brauchen Auslauf,Training und es bedarf viel Zeit und der Halter von solchen Hunden sollte sich dessen Bewusst sein. Ich hatte ein Pitbull und glaub mir,5 Stunden Training am Tag sind nix,sie müssen ausgelastet sein nicht nur Gassi gehen und angeben,denn sie haben auch eine Bestimmung in unserer Welt. Und wenn ich diesen ganzen Quatsch hier lese frag ich mich, wo bin ich nur gelandet.Ihr habt zum grössten Teil keine Ahnung,weder von Blutlinien die ganz wichtig sind,noch von der Entstehungsgeschichte des Hundes.Alle wollen nur ein Kampfhund und meinen wenn sie hier ne Frage stellen und ne Antwort kriegen können sie sich ein zulegen.Das ist falsch.Seit doch mal echt Bewusst in euren Köpfen. Erst Theorie dann Praxis.Ein kleines Beispiel,du zeigst dein Sohn wie ein Auto funktioniert und er begreift das sofort,doch nur weil er das begreift wie man Auto fährt heisst das noch lange nicht das er die Verkehrsregeln kennt.Und dann kommt der Unfall von ganz alleine. Es ist einfach vorprogrammiert ,es wird irgendwann krachen die frage ist nur ,wann. Versteht ihr was ich meine?So ein Hund Bewusst gesehen ,ist was ganz besonderes und ich achte diese Rasse sehr.Das Schöne jedoch ist,dass kaum einer von euch weiss wo man ein echten American Pitbull bekommt.Ich schon.Doch es gibt sehr wenig Leute in Deutschland.Mein Freund lässt die Pitis einfliegen aus Amerika und zahlt sehr viel Geld dafür,sind sie auch wert.Unter 3000,- Euro ist da nix drin. Und das ist ein Freundschaftspreis.Versteht Ihr jetzt was Ihr für Pitbulls habt?Es sind keine.Keiner würde einen echten Pit für ein paar Euros verkaufen, wenn ich diese Preise sehe,lache ich mich kaputt,800 Euro ,1000 Euro, 1.500 Euro alles Müll. Und Ihr glaubt ihr habt ein echten Pitbull völliger nonsens sowetwas gibt's nicht.Mein Freund der die Hunde aus England und Amerika einfliegen lässt zahlt richtig viel Geld dafür.Aus England zum beispiel 8000 Pfund ein Hund plus Transport Karantehne und so weiter.Neulich kam einer aus Amerika 12.000 US Dollar.Jetzt weisste wo der Hase langläuft.Kauft euch lieber ne Dose Pfefferspray um euch zu schützen wenn Ihr das braucht aber kein Hund.Und die Frage ,wo bekomme ich ein echten Pitbull her die könnt Ihr euch auch sparen,dass wäre so als würde ich fragen,wisst Ihr wo ich gutes reines Koks zu kaufen bekomme. Die Frage werden Leute, die was in der Birne haben nicht beantworten.Da musst du in der Szene sein,Leute kennen und vorallem Beweisen können das du dich mit dem was du willst auch auskennst und nicht nur son Laberkopf bist der Geld hat und denkt ich kann kann ja alles haben nur weil du die Kohle hast,so läuft es nicht.Jedenfalls nicht in meinem Kreis.

Was möchtest Du wissen?