Pilze einfrieren...wie genau?

10 Antworten

Roh Pilze putzen, Schneiden und dann am besten in eine Schüssel stapeln und nicht einfach reinwerfen Aber am besten sind gefrorene Pilze zu kaufen oder die im Glas

friere nur selbst gesammelte pilze ein,putzen,schneiden,lose auf blech mit backpapier legen,einfrieren,wenn gefroren in tupper oder tüte und ab in die truhe.das lose gefrieren hat den vorteil man kann nachher nur soviel entnehmen wie man braucht und sie kleben nicht zusammen

Ich wasche die Pilze, schneide größere Exemplare entweder in Viertel oder in Scheiben, gebe sie kiloweise in einen Gefrierbeutel und friere sie ein. Und wenn ich ein Gericht koche, zu dem ich gerne Pilze z. B. in der Sauce hätte, nehme ich mir soviel ich brauche heraus und koche oder brate sie mit. Alles ganz easy und geschmacklich immer noch besser als die Pilze aus der Dose, die ja bereits fertig gewürzt und gegart sind.

Gar nicht und WOZU auch? speziell Champignons gibt es ganzjährig frisch aus Zuchtbetrieben. Wenn zufällig welche (Pilze) in einem umfangreicheren Gericht drin sind, schadet die Frostung nicht.

Hallo! Ich würde selbst keine Pilze einfrieren - es gibt als sehr gute Alternative bei den Discountern tiefgefrorene Pilze - meist in wiederverschließbaren Beuteln - desweitern gibt es die Alternative von Pilzen als Konserve oder in Gläsern - da kann mann wenigstens nichts falsch machen.

Was möchtest Du wissen?