Pillenpause um eine Woche verlängert

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich habe mit der Pille nach 13 Tagen aufgehört (warum dauert zu lange zu erzählen und ist auch nicht interessant) und bin in die Pilllenpause gegangen.

Du warst in der Pillenpause nich geschützt. Um geschützt pausieren zu können, musst Du mindestens 14 korrekte Pillen eingenommen haben.

Wirkt sie überhaupt noch oder ist dieser Monat zusätzlicher Schutz nötig?

Nein, sie wirkt erst wieder, wenn Du sieben korrekte Pillen eingenommen hast.

weil ich nahm sie sehr sehr lange immer regelmäßig.

Das hat damit nichts zu tun. Du kannst sie schon sechs Jahre nehmen und Du kannst trotzdem beim ersten Fehler direkt schwanger werden.

In der Zeit fand auch GV statt

Ohne Kondom? Wenn ja, dann ist die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft sehr hoch.

Mache ca. 19 Tage nach dem Sex einen Schwangerschaftstest, dann hast Du Gewissheit. Und bitte nimm Deine Pille immer regelmäßig ein, wenn Du verhüten willst, ansonsten setze sie ab. Alles andere ist Gift für Deinen Körper.

LG Anuket

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lauriii92 24.03.2014, 11:15

Ich habe aber nach den 13 Tagen ganz normal die Abbruchblutung bekommen. Nicht mehr und nicht weniger als sonst.

Ja, wir hatten nicht verhütet. Soll ich sie denn noch diesen Monat nehmen oder sollte ich einfach warten bis die Nächste Blutung kommt?

0
Anuket 24.03.2014, 12:06
@lauriii92

Ich habe aber nach den 13 Tagen ganz normal die Abbruchblutung bekommen. Nicht mehr und nicht weniger als sonst.

Dass die Hormonentzugsblutung einsetzt, ist normal. Die kommt schließlich nur dann, wenn Du die Pause machst. Die Blutung ist absolut künstlich und hat keinerlei Aussagekraft mehr über eine Schwangerschaft.

Dann mach' einen Schwangerschaftstest, damit Du erstmal weißt, ob Du schwanger bist oder nicht. Dann würde ich an Deiner Stelle erst wieder mit der Pille anfangen, wenn Deine richtige Periode eingetreten ist. Und ab dann bitte regelmäßig einnehmen, dann kann auch nichts passieren. :-)

2

Oh je. Das ist so ungefähr das "gefährlichste", was du machen kannst. Wenn der Körper nach der Pillenpause seine gewohnten Hormone nicht bekommt, dann springt die eigene Hormonproduktion wieder an, und das bedeutet eine Ei-Reifung. Wie lange du vorher die Pille genommen hast, spielt dabei gar keine Rolle.

Es dauert mindestens 7 Tage, bis sich wieder ein richtiger Schutz aufgebaut hat, und in diesen 7 Tagen muss man auf jeden Fall zusätzlich mit Kondomen verhüten. Allerdings leben Spermien im Körper der Frau bis zu 7 Tagen, und wenn alles zusammenkommt, könnte schon ein Eisprung passieren, wenn die letzten Spermien noch nicht abgestorben sind.

Vorschlag: Wenn der ungeschützte GV noch nicht länger als 5 Tage her ist, frag doch mal deine Frauenärztin nach der "Pille danach". Die kann den Eisprung aus der "Gefahrenzone" hinaus verschieben. Es gibt ein Präparat (EllaOne), das bis zu 120 Stunden (5 Tage) nach dem ungeschützten GV wirkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lauriii92 24.03.2014, 10:50

Ich dachte nur, dass es nicht so gefährlich ist, weil man ja so oft im Internet gelesen hat (und auch hier) dass Pärchen lange versuchen ein Kind zu bekommen nachdem sie die Pille abgesetzt hat, aber es einfach nicht klappen will. Muss sich der Körper also nicht erstmal ein paar Monate regenerieren?

0
Pangaea 24.03.2014, 11:11
@lauriii92

So einfach ist es nicht. Es gibt ja auch Frauen, die vergessen eine Pille und werden gleich schwanger. Man kann sich also definitiv nicht darauf verlassen, dass die Pille "nachwirkt".

Wenn man die Pille absetzt, kehrt die Fruchtbarkeit genauso zurück, wie sie vorher war. Wer vorher nicht besonders fruchtbar war, wird es hinterher auch nicht sein. Und wer vorher "schon vom Angucken schwanger" werden konnte, wird nach dem Absetzen der Pille sehr schnell schwanger werden.

1
lauriii92 24.03.2014, 11:26
@Pangaea

Ich habe gerade beim FA angerufen, der natürlich heute keinen Termin mehr frei hat und die Helferin sagte mir (nachdem sie auch eine Kollegin gefragt hatte) dass es ein risiko gibt dass es jedoch sehr gering ist und ich mir nicht einen allzu großen Kopf machen müsste. Also denke ich mal keine Panik, weil es gibt ja schlimmeres ;-)

0

Hallo lauriii92

So schnell kann es mit der Einnistung doch nicht klappen, weil ich nahm sie sehr sehr lange immer regelmäßig.

Bei einem Einnahmefehler spielt es keine Rolle wie lange du die Pille schon nimmst, es spielt da nur die Woche in der der Fehler passiert ist eine Rolle.

Wenn du schon nach 13 Pillen in die Pause gegangen bist dann warst du in er Pause nicht geschützt und der Schutz beginnt erst wieder nachdem du die Pille mindestens 7 Tage regelmäßig genommen hast und auch weiternimmst.

Nur ein Schwangerschaftstest kann dir Sicherheit geben.

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lauriii92 24.03.2014, 11:18

Im Internet habe ich das mit den 14 Pillen vor der Pause auch schon gelesen, aber viele Frauen schrieben auch, dass sie nach 10,12 oder 13 Tagen die Pause machten und nicht schwanger geworden sind. Was passiert denn im Körper und wie genau kann es wissenn, dass ich erst 13 und nicht 14 Pillen genommen habe?

0
HobbyTfz 24.03.2014, 11:37
@lauriii92

Wenn man die Pille 14 Tage nimmt dann hat der Körper so viele Hormone aufgebaut dass er 7 Tage lang sicher vor einer Schwangerschaft geschützt ist. Nach den 7 Tagen ist die Sicherheit nicht mehr gegeben und es kann, muss aber nicht zu einer Schwangerschaft führen. Es gibt auch Pärchen die nie verhüten und auch nicht sofort schwanger werden. Zu einer Schwangerschaft spielen viele Faktoren zusammen. Die einschlägigen Firmen müssen für die Sicherheit der Pille garantieren, darum sollte man sich immer an die Angaben im Beipackzettel halten wenn man auf keinen Fall schwanger werden will.

2

Also da du lange überschritten hast ist zu dein Sicherheit wirklich zusätzlicher Schutz nötig wenn du nicht schwanger werden willst! Geh lieber immer auf Nummer sicher! Es hat auch nichts mit der Einahmezeit der Pille zu tun man kann sie mehrere Jahre lang genommen haben und ein kleiner Fehler passiert und schon bist du schwanger. Jeder Körper reagiert anders deshalb würde ich mit Sicherheit zusätzlich Schutz geben.

GV ist dann natürlich auch nivht so super.. Die Schmerzen können daran liegen das dein Körper jetzt durcheinander ist und nicht weiß wie ihm geschieht.

Geh lieber mal zum FA!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Pillenpause darf nie länger als 7 Tage dauern. Alle Tage darüber wirken sich wie eine vergessene Pille aus. Schutz ist nicht mehr vorhanden d.h. unbedingt zusätzlich verhüten. Was du nicht getan hast...Schwangerschaft also möglich.

Das witzige daran ist, dass du ALLES auf dem Beipackzettel deiner Pillenpackung findest, was du wissen musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwanger kannst du immer werden!...Kommt auf den Körper an, denn da gibt es keine Regeln... Experimente würde ich mit der Pille auch keine machen, denn sie hat ihren Sinn und bei falscher Anwendung ist sie Sinnlos... Zusätzlicher Schutz wäre angebracht und wenigstens ein Tel.mit dem FA, denn nur er kann dir richtig sagen, wie du dich jetzt am Besten verhältst!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?