Piercing auf dem Wangenknochen?

 - (Piercing, Gesicht, Schmuck)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wahrscheinlich. Warum muß es da denn unbedingt ein Piercing sein.

Es gibt doch sicher solche Steinchen etc., die man auf der Haut aufkleben kann. Macht man sie ab bleibt nichts Sichtbares zurück.

Ist die Piercing-Mode mal vorbei, bleiben da kleine Löcher oder Narben.

Woher ich das weiß:Recherche

Danke für den Stern.

0

Das ist nur unter der Haut. Würde dir davon abraten, da diese ganz leicht und fast bei jeden herauswachsen da da so wenig Haut ist. Die 2 Narben bleiben dir dann genau im Gesicht.

Mach das nicht! ich habs mit 17 Jahren gestochen, das wächst leider raus danach hast du eine Narbe.. ich würde es nicht nochmal tun.

Keine Sorge hab ich nicht vor, mich interessiert es nur

1

Das ist mit Sicherheit nur unter die Haut gestochen

Aber bei mir ist da gar nicht vie Haut, da kommt direkt der Knochen, wie hält das denn? XD

0
@winterengel14

Zieh mal etwas an deiner Haut. Du wirst fest stellen dass sie nicht sofort reißt hm? Die Haut ist ein sehr robustes Organ.

0

definitiv

0

Aber wirklich viel ist da nicht...

Wenn die so lange sind wie ein Ohrringstecker, muss das definitiv 3mm in den Knochen rein

0

keine sorge der wangenknochen wird erst weggefräst.

Nein ich hab die Frage ernst gemeint. Kannst du bitte ernsthaft antworten?

0

Was möchtest Du wissen?