Pflege frisches septum?

2 Antworten

Mein Septum, wie auch jedes andere Piercing habe ich immer so gepflegt: am Tag vom stechen, einfach in Ruhe lassen. Es wird sich in der Nase am Stichkanal an beiden Seiten eine Kruste bilden, das ist nur wundsekret und darf auf keinen Fall abgerissen werden, kann sonst zu Blutung und Infektion kommen.
Die nächsten 1-2 Wochen: morgens Kamillentee machen, kannst du dann am Abend nochmal aufwärmen. Ein wattestäbchen eintauchen und auf er Lippe am besten erstmal testen, dass es nicht zu heiß ist. Dann jeweils eine Seite für jede Seite vom Stichkanal verwenden, auf keinen Fall eine Seite in beide Nasenlöcher, denn wenn du in einem eine Infektion hast, kommt die dann ins andere. Mit warmen Kamillentee (der beruhigt nämlich) erstmal die Kruste aufweichen, die sollte dann auf dem Stäbchen hängenbleiben wenn sie sich löst. Sonst kannst du auch vorsichtig das Stäbchen drehen. Nach dem entfernen der Krusten, habe ich mein Septum gerne gedreht, aber das geht bei dir ja nicht, dann ist die Pflege noch leichter.

Also die ersten 2 Wochen, habe ich immer morgens und abends die Kruste entfernt, dann immer nur morgens. Dann bildet sich auch bald keine mehr, weil das Septum ziemlich schnell heilt. Hab es schon seit September und hatte noch nie Probleme :)

Hoffe ich konnte helfen

Hast du kein spray mit bekommen?

nein, garnichts..

0

Hat sie dich über die Risiken aufgeklärt?

0

nicht wirklich, bekam eigentlich nur einen zettel zum unterschreiben, wo ich bestätigen sollte das ich nicht betrunken bin usw. und eigentlich ist das ein sehr professionelles Studio, mein erstes piercing bekam ich auch dort und wurde richtig aufgeklärt.

0

hm dann versteht ich das nicht. Am besten du gehst noch mal hin und fragst nach einem Desinfektions spray. An sonnsten kann ich dir nur raten es nicht an zu fassen wenn du es nicht musst.

0

Was möchtest Du wissen?