Pferd mit Arthrose -Reiten usw.

7 Antworten

Das ist zwar jetzt schon was her, das du diese Frage gestellt hast, aber ich würde mich auch mal ganz gerne dazu äußern. Also meine 25 jährige Stute hat auch schon seit längerer Zeit Arthrose! und ihr geht es Prima!!!!!! ich Trabe und Galoppiere auch noch mit ihr. ! Es kommt darauf an wie sich dein Pferd beim Trab/Galopp verhält, wenn es ihr/ihm weh tut gehe langsam voran. Reite am besten 20 min warm ! und dann kann man versuchen schritt für schritt zu traben. Das Pferde mit Arthrose NICHT geritten werden sollen ist völliger Schwachsinn ! Lg

Hallo also ich hab auch ein pferd wo arthrose hat und ihr geht es sehr gut !!! Sie wird 2 mal in der woche geritten oder so...hal wenn man zeit hat und mit ihr kann man noch voll schnell unterwechs sein sie kann alle gangarten... also wer sagt das man ein arthrose pferd nicht mehr reiten kann der hat hal keine ahnung..natürlich gibt es so schwere fälle aber diese pferde kann man auch noch longieren oder so..:) weil es gibt genung heilmittel wie z.b. ingwerpulvder das geben wir unsere stute und ihr geht es sehr gut sie kann alles und wir reiten sie gangs normal wie andere pferde auch..!! blos wir achten darauf das keinne zu schweren personen auf sie kommen...und das sie nicht auf sehr harten boden rennen muss.. aber gans errlich du kannst dir doch dein pferd aussuchen weil ich hab sie mir ausgesucht und ich war zufrieden und erst nach ein paar jahren hat sie arthrose bekommen und dann haben wir sie behandeln lassen und jetz gehts sie so gut wie alle anderen auch sie ist einfach ein traum..:) ich hoffe du trifst die richtige wahl endweder ein pferd wo arthrose hat und du wiest von der krankheit als ein pferd das gesund ist und dann irrgendwann eine krankheit bekommt...deine endscheidung..:)

viel glück..:)

Hi, es kommt immer darauf an wo es die Arthrose hat und wie schlimm sie ist. Am besten fragst du einfach mal einen Tierarzt. Meine ehemalige RB( Pony, 33 Jahre, topfit und reitbar) hatte Arthrose in der Hüfte und man hat ihr nichts angekannt und das mit 33 jahren. LG

Reiten aufhören?HILFEEE!

Hallo.Also ich reite seit circa.7Monaten und bin gestern zum Ersten mal vom Pferd gefallen im schnellsten Galopp und danach hat mich meine Reitlehrerin im Schritt geführt und ich hatte so eine Angst,als sie mich dann im Schritt losgelassen hat.Ich kann noch gar kein Galopp reiten,aber immer,wenn ich trabe galoppiert das Pferd auf dem ich reite los und ich muss mich dann immer an dem Riemen am Sattel festhalten und ich habe jetzt immer Angst zu reiten.Jetzt wollte ich fragen, ob es sinvoll wäre aufzuhören.Manchmal denke ich,dass ich sicher aufhöre,aber dann denke ich würde ich das Reiten sehr vermissen.Aber es bringt doch nichts zitternd auf dem Pferd zu sitzen.Bitte helft mir!

...zur Frage

gestern hatte mein pferd starke Bauchschmerzen, kann ich heute normal wieder reiten?

hallo. 👋🏼
gestern hatte meine Rb starke Bauchschmerzen und ich ging mit ihm lange laufen.... nun ja, kann ich heute wieder "normal reiten" bzw. schritt - trab - galopp?
ich hatte leider noch nie solch eine situation.

...zur Frage

Pferd hebt beine beim galopp kaum und knickt sie nur leicht

Hallo, Mein Pferd hab ich nun schon seid 2 1/2 jahren. Als ich ihn bekommen habe konnte man ihn kaum reiten. Außerdem ist er ziemlich unproportional. Seine Hinter beine sind zu lang und sonstiiges. Mittlerweile läuft er ordentlich im schritt und trab nur ich verzweifle am galopp. Ich seh immer diese pferde die ihre beine so extrem anheben und auch so schön knicken ( ihr wisst was ich meine?). Mein kleiner macht das aber irgendwie nicht. Er knickt sie nur sehr leicht und richtig heben tut er sie auch nicht. Ich weiss nicht was ich machen soll eine Freundin meinte galopp stangen aber bin da auch skeptisch. Trab und schritt hebt er die beine nur im galopp ist er seltsam. Es ist auch nicht sehr angenehm zu sitzen. Weiß wer was man machen kann?

...zur Frage

Pferd mit Chip reiten?

Mein Pony hat seit einiger Zeit einen Chip im linken Sprunggelenk. Sie lahmt im Schritt gar nicht nur beim Traben zackelt sie etwas. Sie hat auch Spat und Arthrose, was der Tierarzt meint aber nicht daher kommt. Kann ich sie im Schritt etwas zum Beispiels ins Gelände reiten? Bitte um Antwort Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?