Pferd juckt sich am After?!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja du solltest dringend zum Tierarzt gehen es gibt fiele Parasiten nicht nur Würmer ... Pilze und andere Tiere außerdem kann es auch an der Nahrung liegen Entzündungen könnten auch eine Uhrsache sein.

Schokosocke 21.03.2012, 20:48

Wir wollten sowiso mal eine Blutprobe machen lassen, einfach zum Check.. vielleicht stellt sich da ja was heraus :)

0

Ist es ein Schimmel? Falls ja, kann es eine Entwicklung von Melanomen sein. Schimmel neigen dazu. Tritt häufig an After, Schweifrübe, Auge auf. Ist Anfangs nicht sichtbar, aber die Pferde merken es und empfinden es als Fremdkörper. Reaktion : Schubbern. Ansonsten, wie schon vorgeschlagen, Kotprobe, Abstriche Blutuntersuchung.

Hallo :)

Ist das After gerötet?

Wie sehen die Äpfel aus? Ganz normal?

Frisst das Pferd normal? PAT?

Den Rest kannd er TA feststellen. Wenn die PAT NICHT stimmen, weißt du das etwas nicht stimmen kann, und das würde mir als Besitzer sicherheit geben.

Der TA wird alles weitere feststellen,d as kann dir hier warscheinlich niemand sagen, ohne das Pferd selbst zu kennen.

LG und gute Besserung :)) Gib ihm ein Möhrchen von mir, wenns ihm besser geht ://

Schokosocke 21.03.2012, 20:47

Lieb von dir, danke :) Nein der After ist normal schwarz äußerlich, sieht soweit auch ganz normal aus. Äppel sind auch wie immer.. Und zum Glück frisst er auch normal, wie immer wie ausgehungert :D Alles soweit wie gesagt in Ordnung.. Er schubbert sich allerdings schon eine ganze zeitlang; ich dachte ja immer es wäre die Rübe.. :(

Das mache ich doch glatt! :) lg!

0

wenn das pferd sowas hat liegt es oft daran das der hintern nicht richtig sauber ist du solltest ihn mal gründlich waschen

wenn es nach ein paar tagen nicht weg ist solltest du zum tierarzt

Schokosocke 21.03.2012, 21:07

Doch das ist er, ich wasche Zeit 2 Wochen jeden 2,3 Tag die Schweifrübe und den After mit pflegendem Shampoo und fasche hintenrum alles mit kaltem wasser ab. daran kanns leider nicht liegen...

0
Schokosocke 21.03.2012, 21:26
@Reika123

jap, hatte ja nen Termin, doch der wurde verschoben weil sie zu nem Koliker musste. Gestern musste sie nen Aderlass machen als ich anrief.. ich versuchs morgen nochmal =)

0

Zuviel waschen und cremen macht auch die natürlliche Hautschicht kaputt. Stopp mit der extrem-Sauberkeit! Keine Babyfeuchttücher und ähnlichen Unsinn!

Lieber einmal eine gute Wund und Heilsalbe drauf oder Balistol

Tierarzt kann ein Hautgescharbsel machen und nach Milben/Pilz oder ähnliches suchen.

Nicht jede Wurmkur schafft auch jeden Wurm - ich würde mit Absprache des Tierarztes evtl eine andere Entwurmung machen (Kotproben etc)

Hat das Pferd sonst ein Problem mit Ekzem?

Einen Selenmangel??

Schokosocke 22.03.2012, 14:23

Das stimmt natürlich, aber ist ja fürs Pferd auch nicht schön wenn da die ganze Creme im Fell bzw Schweif pappt, dann juckt das irgendwann ja auch. Tierarzttermin wird heute ausgemacht, ob er einen Selemmangel hat müsste man dann erst im Blutbild nachsehen, das wir machen lassen wollen. Mein Pferd stand bis vor einem Jahr in einem anderen Gebiet, wo es mehr Bremsen und Stechmücken gab als Sand am Meer. Selbst ich hielt es nicht aus auf der Koppel! Er hatte damit erst keine Probleme, doch Sommer 2010 ging es ihm sehr schlecht, die werte waren bereits hinter dem Balken im Blutbild !! Mähne, Schopf und Schweifrübe waren komplett weggeschubbert. Ebenfalls der bereich rund um den Schweif. Daher holten wir ihn selbstverständlich weg, ganz zu uns in die Nähe. Letztes Jahr hatte er kein Ekzem, hier ist ja auch ast nix mit Mücken...

0
reiterhexe 22.03.2012, 15:38
@Schokosocke

ums Verpabbte allein gehts gar nicht,.. zuviel des Guten schadet meist. Der natürliche PH-Wert der Haut ist vermutlich schon total durcheinander.

Wenn Dein Pferd mit Ekzemen Probleme hatte, kann das jederzeit wieder kommen. Es ist nichts anderes als eine Überreaktion des Körpers - also wie eine Allergie

Der Tierarzt wird sicher weiter wissen!

0

Der mag wie viele andere Pferde auch, dort berührt zu werden.

Wenn die Schweifrübe innen wund ist, dann juckt es dort auch - Deine Wurmkur muß ja nicht gegen ALLE Parasiten geholfen haben.

Laß den TA ein Geschabsel nehmen und dann eine entsprechende Waschung vom TA geben und eine Wundheilsalbe zum Auftragen.

Was möchtest Du wissen?