Pfändung bei Zeitarbeit

3 Antworten

Nach Pfändungstabelle googeln. Gepfändet wird ab Nettoeinkommen von 1080 €. Der Pfändungsbetrag wird relative zum Einkommen berechnet. ZB. Bei 1400€ Nettoeinkommen werden ca. 220€ verpfändet (Stand febr.2017). Arbeiten soll sich auch fuer dich lohnen und nicht nur für die Gläubiger.

Das hängt nicht mit der Zeitarbeit zusammen, sondern mit vom Gericht festgestellten Pfandbetrag in Betracht auf die Lebenshaltungskosten und Verpflichtungen. Das wird dir hier niemand ausrechnen, weil deine Lebensumstände nicht bekannt sind. Wer hat über die Pfändung entschieden, der kann es dir vorab ausrechnen.

wenn du allein lebst, liegt die Pfändungsgrenze bei ca 900 Euro! Alles darüber wird gepfändet

Ist das mit einem Hund möglich?

Darf ein Hund bei einer Zwangsvollstreckung bzw Vollstreckung gepfändet werden?Ich habe mal gegoogled und habe etwas mit 250€ Grenze gefunden oder dass sie nicht gepfändet werden dürfen wenn sie nur als Haustier dienen und nicht zu Erwerbszwecken.Wie genau ist das bei Hunden?

Und ich wollte mir bald vielleicht einen Pitbull Welpen kaufen.Gibt es bei dieser Rasse etwas besonderes zu beachten?Ich würde mich über Infos oder Links freuen.

...zur Frage

Kündigungsfrist Zeitarbeitsfirma in unbefristeten Arbeitsvertrag

Hallo Zusammen,

ich bin seit 5 Jahren unbefristet bei einer Zeitarbeit angestellt . Weiß jemand welche Kündigungsfristen für mich gelten?

...zur Frage

Zeitarbeit: Fahrgeld steuerfrei - Steuererklärung

Folger Fall: Jemand ist in einer Zeitarbeitsfirma 30km vom Wohnort beschäftigt. Er erhält pro Arbeitstag 6 Euro "Fahrgeld steuerfrei" Auf der Abrechnung ist dies so aufgeführt aber Sozialabgaben werden davon nicht abgezogen.

Wie ist das jetzt mit der Steuererklärung? Kann man die Fahrkosten trotzdem noch unter Werbungkosten absetzen? Oder sind diese mit der täglichen Pauschale abgegolten?

Danke! ;D

...zur Frage

Realistischer Verdienst bei Zeitarbeit. Was schätzt ihr bei einem 160 Std/Monat in einer Zeitarbeitsfirma für einen realistischen netto Monategehalt?

...zur Frage

Daten an Dritte weitergeben?(Zeitarbeit)

Hallo wollte mal fragen ob das Arbeitsamt meine Kontaktdaten an dritte(Zeitarbeitsfirmen) weitergeben darf?

Ist bei mir so gelaufen bekam einen Brief von einer Zeitarbeitsfirma weil ich momentan Arbeitslos sei haben sie von meiner zuständigen Agentur für Arbeit ein Vermittlungsvorschlag bekommen?

Frage dürfen die einfach meine Kontaktdaten bzw. Lebensläufe ohne meine Einwilligung weitergeben?

...zur Frage

Entgeltfortzahlung bei Krankheit bei Zeitarbeit

Hallo, ich war bis vor kurzem bei einer Zeitarbeitsfirma angestellt (Arbeitnehmerüberlassung). Nun habe ich meine letzte Abrechnung erhalten, bei der Krankheitstage mit angesparten Überstunden verrechnet wurden. Das kann doch nicht sein, oder? Müssen Krankheitstage nicht gezahlt werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?