Pendeln von Ulm nach Stuttgart im Studium

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also im Prinzip ist es möglich. Eigene Erfahrung! Man ist zwar lange unterwegs, allerdings kommt man halt in den Genuss, zu Hause zu sein, d.h. sich um nichts kümmern zu müssen :-) Außerdem ist es Summa Summarum günstiger als eine Wohnung zu nehmen.

Von wo aus in Ulm startest du denn? Die Anreisezeit bis Ulm Hbf ist natürlich auch nicht zu verachten. Ab Ulm siehts so aus: ICE braucht 55min., dann ca. 5min. Umsteigen in die S-Bahn, dann 10min. Fahren bis Universität, dann noch ca. 10min. bis zur HdM laufen. Also 1:20 im Optimalfall ab Ulm Hbf bis zur HdM.

Mit den Kosten ist es nicht so unkompliziert. Da müsstest du genau ausrechnen, was sich lohnt. Du solltest unbedingt herausfinden, wie sich das mit den Semesterferien verhält. Wenn die nämlich immer 2 Monate sind, lohnt sich eine Jahresfahrkarte schonmal nicht, denn diese gibts zum Preis von 10 Monatsfahrkarten.

Außerdem musst du überlegen, welche Zugklassen du wählst. IC/EC sollte es mindestens sein, denn der Kostensprung von Nahverkehr auf IC sind nur ca. 10€ pro Monat (bei Schülerkarten). Wenn du ICE willst, kommen nochmals zusätzlich 40€ pro Monat drauf, also schon ein größerer Sprung. Ich hab mir jedenfalls die ICE-Karte gegönnt, man ist damit in jeden Fall viel flexibler, weil halt doch ein Zug mehr in Frage kommt. Außerdem kanns sein, die S-Bahn verspätet sich, dann verpasst man den IC, aber ne viertel Stunde später würde dann der ICE fahren.

Also eine Monatskarte für Schüler kostet für ICE 286€, und für Erwachsene 321€. Der Nachteil der Schülerkarte ist jedoch, dass diese nur für den Kalendermonat gilt, während Erwachsenenkarten flexibel sind, dh. auch vom 13.2. bis 12.3. gekauft werden können...

Jedenfalls kannst du die Bahnfahrkarte auch bis Stuttgart-Uni oder Vaihingen kaufen. Das ist im Vergleich der Strecke Ulm-Stuttgart Hbf nur minimal mehr, so sparst du dir dann das 200€ Studiticket.

Weitere Fragen kannst du mir ja per PN stellen :-) Wichtig ist, dass du sagst, wo genau du in Ulm wohnst, dann kann ich dir weitere infos geben :-)

Du bekommst eigentlich ein Ticket von der Uni gestellt mit dem du kostenlos fahren kannst. Eher solltest du dich fragen, ob du wirklich Lust hast jeden Tag mehr als 3h zu pendeln?

Das Ticket gilt aber nicht bis Ulm!

0

Informier dich am Bahnschalter, und ansonsten kann ich nur vom Pendeln abraten. Als Student hat man einfach anderes zu tun.

Was möchtest Du wissen?