Pellkartoffeln salzen (Ja oder Nein)?

Das Ergebnis basiert auf 9 Abstimmungen

Ja, sie werden gesalzen. 78%
Nein, es bringt nichts. 22%

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ja, sie werden gesalzen.

Eigentlich jein. - Damit von dem Salz etwas durch die Pelle in die Kartoffeln dringt, muss man das Wasser schon sehr stark salzen (fast so salzig wie das Mittelmeer).

Ich gebe immer Salz ins Kochwasser, auch wenn viele sagen, dass das nichts bringt.

Was auf jeden Fall in die Kartoffeln dringt ist Kümmel und ähnliche Gewürze. Wenn mir danach ist, gebe ich einen knappen Esslöffel voll angemörsertem Kümmel ins Kochwasser für 1,5 kg Pellkartoffeln.

Ja, sie werden gesalzen.

Muss man halt mehr Salz nehmen, denn viel davon bleibt in der Schale. Auf den Kanaren weden Pellkartoffeln in Meerwasser gekocht, sehr lecker.

Das ist ja eine geile Idee :) Danke :) aber ich weiß nicht ob das Nordseewasser so gut dafür zum nachmachen geeignet ist :) ich wohn' da in der Nähe :)

0
@asta311

Schade :/ aber das ist eine gute Idee, dann im Topf trocknen lassen, damit das Meer an den Kartoffeln dran kleben bleibt :)

0
@reinermich

...und wenn du beim Schwimmen mal Wasser schluckst? Sofort Notarzt?...........wird ja bestimmt nicht seine / ihre ausschließliche Nahrungsquelle


Papas arrugadas



0

Ich bin zwar kein gelernter Koch, sondern Ökonom, ... aber ich salze meine Pellkartoffeln immer relativ großzügig, ... esse sie aber meist auch direkt mit Schale, ist eh gesünder, da die meisten Vitamine und Nährstoffe direkt unter der Schale sitzen.

Nein, es bringt nichts.

Da ich gekörnte Gemüsebrühe, Lorbeerblätter UND Kümmel ins Kochwasser gebe, muß ich nicht salzen!

Es ist die Frage, wozu du die Pellkartoffeln zubereitet hast. Wenn du sie weiterverarbeiten willst, ist es ohne Salz im Zweifel besser, aber jeder so, wie er mag...

Was möchtest Du wissen?