Wieviel Salz für Kartoffeln?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Witz ist ja, dass oft dieselben Leute, die Kochsalz verteufeln, sich für teures Geld in der Apotheke Schüsslersalz Nr. 8 kaufen...

Den Witz fand ich auch in Kalau, aber wat hat dat nu´ mitte Papöffis zu tun?!? Du machst mich wundern. ;oP

0
@Quandt

Mir geht nur dieses "Salz ist ungesund" so auf den Senkel. Für gesunde Menschen ist Salz unbedenklich.

1
@CrazyDaisy

Mir ist schon klar, warum Du das so bemerkst, mein verrücktes Gäneblümchen!

Für gesunde Menschen ist Salz lebensnotwendig! ;o)

1

Tach zusammen. Mir fällt dazu folgendes ein. Die angegebene Menge Salz bezieht sich auf ein Liter Wasser. Benutzt Du mehr Wasser...auch mehr Salz. Dann kommt es auch auf die Art Salz an die Du verwendest. Und dann natürlich Dein persönlicher Geschmack. Für einen Kartoffelsalat nehme ich mehr Salz als wie für Salzkartoffeln als Beilage. Versuch mal Learning by doing und probiere den Salzgehalt vor dem Kochen. Übrigens lass ich das Wasser erst im Wasserkocher heiss werden. Geht schneller und das Salz brennt sich nicht am Topfboden ein.

Viel Spass

Man kann sie auch ohne Salz kochen, sonst genügt ein gestrichener Teelöffel. Wir essen sowieso viel zu viel Salz...

Wir rauchen auch zu viel, trinken zu viel Alkohol, bewegen uns zu wenig, schlafen zu wenig und die Liste die ich dir aufzählen könnte, würde auch nicht kürzer werden.

4
@RainDrop123123

Probier es einfach mal aus und nimm zum Würzen mal andere Gewürze. Ich musste mal salzarme Diät halten, da lernt man anders zu würzen...

0

Was möchtest Du wissen?