Tabelle, und Zellen löschen, geht bei mir

...zur Antwort

Wir haben für unsere Süße (56cm,32kg) keine Kette, aber hast du mal dran gedacht, dass sich immer Schmutz in den Kettengliedern fängt und dadurch das "Abfärben" entsteht?

...zur Antwort

Kann mich den anderen nur anschließen.

Bei jagdlicher Führung werden heute noch Hundeschwänze coupiert, um zu verhindern, dass die Hunde sich beim Schwanzwedeln (Aufregung) selbst verletzen. Aber ob das der Realität entspricht, ist anzuzweifeln.

...zur Antwort

Direkt in die Milch ist schwierig, wegen der Anbrenngefahr, wäre aber besser, weil das von den Nudeln abgekochte die Milch sämig macht. Also vllt. halb und halb.

...zur Antwort

Chutney: Zwiebeln, Rotwein, Gewürze, evtl. Äpfel......einkochen, zum Braten servieren

schneiden, einfrieren (Portionen).....fürs nächste Kochen

Hähnchenleber mit Apfel-Zwiebel-Gemüse

...zur Antwort

das geht mit Filterbedingungen, oder suchst du was anderes?

...zur Antwort

Geh auf dein Symbol(eingefügte Datei), rechte Maustaste, konvertieren, häkchen bei Symbol anzeigen raus, dann größe und Position einstellen, als Vorlage speichern, fertig

...zur Antwort

Kein Problem, aber mit welcher Version arbeitest du?

...zur Antwort

mit Mulinette o.ä.

2 Zimtstangen,

2 TL Anissamen (ganz),

1 TL Koriander (auch ganz),

1 TL Kardamon (auch ganz),

1/4 Muskatnuss,

6 Pimentkörner

und 12 Nelken.

Alle Zutaten frisch mahlen und dann mit 200 g Zucker mischen.

In den Zuckerstreuer oder in ein Schraubglas umfüllen und trocken lagern.

...zur Antwort

Das ist kompliziert, am besten mit Makro.

...zur Antwort

wenn es ihr sonst gut geht, schwitzt sie eben, sonst.............TA

...zur Antwort

Hund knurrt beim Vorbeigehen!?

Hallo!

Meine Freundin und ich haben uns vor 2 Wochen einen Hund (Jack Russell Mischling) aus dem Tierheim geholt! Sie dürfte beim Vorbesitzer nicht ganz gut behandelt worden sein, denn sie war von Anfang an schon sehr ängstlich und schreckhaft! Mittlerweile wird dieses unsichere Verhalten von Woche zu Woche besser und generell ist sie sehr brav!

Seit einigen Tagen taucht aber immer wieder das Problem auf, dass sie mich sehr aggressiv anknurrt wenn ich im Schlafzimmer zu unserem Bett gehe! Zur Erklärung, sie hat ihr Hundebett in unserem Schlafzimmer, aber nicht direkt an unserem Bett! Also wenn ich zur Tür reinkomme gehe ich nicht direkt an ihr vorbei, sodass sie dadurch gestört fühlen könnte. Und wenn ich dann von der Tür zum Bett gehe knurrt sie wie gesagt wild und geht auch in Angriffsposition, läuft auch mal her und bellt kurz. Hab mich am Anfang total über dieses Verhalten geschreckt, weil sie sonst draußen eher noch ängstlich ist.

Auffalend ist natürlich auch, dass sie das nicht von Beginn an gemacht hat, sondern erst seit einigen Tagen immer wieder mal. Wenn ich sie zwischendurch streichle, leckt sie ständig meine Hand ab, was ja durchaus als gutes Zeichen zu sehen ist!

Könnte es sein, dass sie in irgendeiner Form eifersüchtig ist und will, dass ich bei ihr am Bett bleibe oder was könnte der Grund für dieses Verhalten sein??? Bzw. wie kann man das feststellen und dementsprechend beheben???

Meine Freundin und ich sind ziemlich ratlos, was das bedeuten soll...

Vielen Dank für eure Antworten und Tipps!!

Liebe Grüße

...zur Frage

Bei euch ist nicht klar, wer der Chef ist. Mach ihr das klar, und zwar schnell, sonst wächst sich dieses Verhalten aus

Passt auch zum Draußenverhalten, sie vertraut nicht auf deinen Schutz als Rudelführer.

Hier ist Konsequenz und Zeit gefragt.

...zur Antwort

Dein Hund signalisiert: "Ich stürze mich gleich auf dich". Das musst du ihm abgewöhnen. Hier fehlt die Sozialisation im Allgemeinen. Ab auf die Hundewiese und testen lassen, ob er damit durchkommt.

Die Gründe können so unterschiedlich sein wie Hunde auf der Erde. Gewöhn ihm das Fixieren ab (mit viel Konsequenz und noch mehr Aufmerksamkeit für den richtigen Eingreifzeitpunkt), dann wird es friedlicher.

...zur Antwort

Auf die Toilette und auf dem Rückweg diskret an der Theke/ beim Kellner bezahlen. VG

...zur Antwort

Nein..........und bevor ihr einen zweiten Hund anschafft, solltet ihr viel mehr Zeit und Energie in die Erziehung und Beschäftigung des ersten investieren.

...zur Antwort