PC stürzt immer wieder ab - nicht kompatibel?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi, ich muss Dich zu Beginn gleich mal korrigieren, es gibt bereits Cubase 8.5 :-)

Mit wie viel RAM arbeitet Dein Laptop? Cubase zieht gerne etwas RAM, je nach dem wie gewaltig Dein Musikprojekt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Cubase wird wohl einen ASIO Treiber verwenden. Durch die aktivierung des ASIO Treibers, werden die normalen Soundkartentreiber vorübergehend deaktiviert. Dies hat zufolge, dass du keinerlei Töne in irgendwelchen MediaPlayern hören kannst (diese Player sind allesamt nicht mit ASIO kompatibel). Warum dein PC aber abstürzt, das kann ich dir leider nicht sagen. Wohlmöglich stürzt er ab, wenn dein PC von ASIO wieder zu deinen normalen Soundkartentreibern wechseln will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RescueDada
19.01.2016, 02:46

Vielen vielen Dank, jetzt bin ich schon eine großen Schritt weiter, ich glaube auch, das liegt an der Soundkarte, denn gleich zu Beginn habe ich da irgendwas angeklickt und darauf ist es bald zusammengebrochen..

0

"Windoof"7 32 oder 64Bit Version?

Cubase ist mit Win7, 8, 8.1 und 10 kompatibel.

1. ASIO-kompatible Audio-Hardware für Low-Latency-Betrieb empfohlen!

2. "zieht" Cubase 8 bis zu 4 GB RAM ( das aktuelle Cubase 8.5 noch mehr ) und wenn in Deinem "Klappspaten" gerade mal die üblichen 4GB RAM verbaut sind, bleibt für "Windoof" und andere Aktivitäten nix mehr übrig und der Schlepptop hängt sich auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RescueDada
09.02.2016, 19:02

32 Bit..aber ich habe das gefühl, dass hat eher mit dem treiber zu tun, denn er hängt sich nicht auf, solange ich das programm nicht verwende, obwohl es ja schon installiert ist. meistens stürzt er auch erst ab, NACHDEM ich es verwendet habe, d.h. mein PC versucht wohl wirklich zum Standardtreiber zu wechseln, oder?

0

Ich möchte die Antwort von LMAADF noch ergänzen.

Es kann auch sein, dass dieses Programm dein CPU derbst überanstrengt und dieser dann dein PC zum Absturz bringt, wenn er dann wieder auf die normalen Treiber zurückkehren will.

Das überlastet ihn vielleicht komplett und bevor Schaden entsteht, lässt er lieber das System abstürtzen.

Klare Empfehlung, hau das Programm wieder runter und such dir eine Alternative.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RescueDada
09.02.2016, 18:56

Das Problem ist, ich hab es für teures Geld gekauft und die Garantie ist schon vorüber

0

windows 10 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?