Für 400€ bekommst du China Handys, welche noch nicht mal existieren. 200€ reichen vollkommen aus, um ein Top-Modell zu bekommen. Schau mal bei E-Fox vorbei.

http://www.efox-shop.com/handy-t-5

...zur Antwort

Antennenwels oder der Ohrgitterharnischwels, vllt. aber auch der Hypancistrus. Gibt viele schwarz-weiß gestreifte Welsarten.


...zur Antwort

Habe ich als zugezogene Ehepartnerin das gleiche Hausrecht gegenüber dem Vermieter?

Mein Mann und ich wohnen in einer Mietwohnung, in welches mein Mann vor über 31 Jahren (damals als WG) eingezogen ist. Im Jahr 2005 bin ich dazu gezogen. Seit März 2013 sind wir verheiratet. Nun sind seit Mitte Oktober große Umbauarbeiten in unserer Wohnung. Die Architektin verlangt uneingeschränkten Zutritt für sich und sämtliche Bauarbeiter zu allen Räumen jederzeit tagsüber. Das habe ich 2 Monate mitgemacht und war permanent vor Ort - auch wenn niemand oder erst sehr spät am Tag kam, hatte der Wohnungsschlüssel jeden Morgen ab 7.30 von aussen gesteckt. Ich habe alle meine Bedürfnisse zurückgesteckt, konnte viele Termine nicht wahrnehmen, weil ich nie wusste, wann jemand kommt, wie lange jemand und der Wohnung ist.Praktisch hatte ich den ganzen Tag der offenen Türe. Da die Bauarbeiten noch mindestens 2 Monate gehen, wollte ich das ändern und bat um eine vorige wenigstens grobe Anmeldung. Der Vermieter will das nicht berücksichtigen und beruft sich darauf, dass er den Mietvertrag mit meinem Mann habe, ich nichts zu melden habe und mein Mann dafür sorgen solle, dass uneingeschränkt weiterhin Bauarbeiter und die Architektin in die Wohnung können. Mein Mann ist allerdings von morgens um 8 bis 18 Uhr ausser Haus in seinem Büro. Dazu meint der Vermieter, dass mein Mann den Wohnungsschlüssel einem der Bauarbeiter überlassen solle. Ist es richtig, dass ich als Ehefrau nicht die gleichen Rechte beziehungsweise Hausrecht / Schlüsselgewalt habe.. ?

...zur Frage

Nö. Wenn du nicht auf dem Mietvertrag stehst, kannst du nichts machen. So ist leider die Rechtslage in Deutschland. Wenn du jetzt zum Beispiel dein Mietanteil nicht zahlst, muss dein Mann dafür grade stehen, da er der eingetragene Mieter auf dem Mietvertrag ist.

Einzige Abhilfe = Neuer Mietvertrag, wo ihr Beide als Mieter eingetragen seid. Ergebnis wäre, gleiche Rechte und gleiche Pflichten.

...zur Antwort