PC - komme nicht rein?

 - (Computer, PC, Technik)

6 Antworten

Du nimmst eine Windows10-Setup-DVD oder einen entsprechenden Win-USB-Stick, fährst den Rechner damit hoch..

Dann gehst Du in die Windows-Konsole (Terminal) und reparierst Dir den Masterbootrecord mit fixmbr.

Anleitung dieser drei Befehle findest Du im Internet.

Irgendetwas hat Dir den Winloader abgeschossen, diese Winload.exe fehlt.

Ohne Installationsmedium wie eine Setup-DVD für Windows ist dieser Fehler nicht zu beheben.

Eine Neuinstallation brauchst Du nicht unbedingt.

LA

Ich empfehle Windows 10 sauber neu zu installieren. Das geht so:

  1. Von der Microsoft-Seite das Media Creation Tool herunterladen. Damit kann man sich einen Windows 10 USB Bootstick erstellen. Dazu benötigt man einen leeren formatierten USB-Stick.
  2. Den erstellten Stick in den PC einstecken und PC einschalten. Sofort auf F2 drücken. Jetzt befinden sie sich im UEFI/BIOS.
  3. Dort bei der Bootreihenfolge den Stick an erster Stelle setzen. Abspeichern und beenden.
  4. Der PC startet neu und bootet den Stick. Einfach den Anweisungen des Assistenten folgen. Er bietet die Möglichkeit an alles plattzumachen. Während der Installation wird der PC mehrmals neu gestartet. Falls beim PC Windows 10 dabei ist oder man hat es schon einmal aktiviert, braucht man den Key nicht mehr eingeben.
  5. Nach Abschluss der Installation und dem ersten Start von Windows 10 einfach wieder mit deinem Microsoft-Konto einloggen. Windows 10 wird dann wieder automatisch aktiviert.
  6. Zum Schluss geht man auf die Herstellerseite deines PCs. Dort die Treiber herunterladen und installieren. Falls man sich den PC selbst zusammengestellt hat, geht man auf die Herstellerseite des Mainboards und der Grafikkarte. Diese Treiber dann herunterladen und installieren.

Den Windows 10 USB Bootstick für Notfälle gut aufbewahren.

Wo hier die Rede ist Daten zu retten, so kannst du eine Linux Live CD USB einwerfen, das Linux Betriebssystem von entsprechenden Medium starten und von da aus auf deine Festplatten zugreifen um daten zu überspielen und zu sichern. Das geht zwar auch mit der Windows DVD aber etwas anders. Und wie auch immer das ausgehen wird bei dir ich empfehle dir in Zukunft dir eine Backup-Software einzurichten die wenigstens zweimal in der Woche dein System sichert.

Man liest ja fast täglich diese Art an Problemen von Windows 10. Ich könnte kotzen wenn ich daran denke bald wechseln zu müssen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten das Gerät zurückzusetzen. Du solltest dich dabei am Besten im Internet informieren und immer schön die Informationen zu deinem Pc miteinbeziehen.

Als ich so eine unausweichliche Fehlermeldung bekam, habe ich die Maßnahme ergriffen, mit dem USB-Stick zurückzusetzen. Dies geschieht mithilfe einer Zurücksetzungsdatei aus der offiziellen Microsoft-Seite

Trotzt allem kannst du schwer auf deine Daten zugreifen. Diese gehen bei diesem Schritt natürlich verloren.

Was möchtest Du wissen?