PayPal Fehlkauf?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

habe aber gemerkt, dass ich sie doch nicht haben möchte und möchte mir nun mein geld per paypal zurückholen.

Überlege Dir vorher, was du kaufen möchtest oder nicht.

Das kann vom Verkäufer schlicht und ergreifend als Betrugsversuch zur Strafanzeige gebracht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann lese mal auf der Seite nach den AGB´s, hat man da überhaupt eine Widerspruchsmöglichkeit! 

Dann kannst selbst über PP kein Geld zurückholen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Kaufsumme als "abgeschlossen" da steht, kannst Du nichts einfach zurückholen. Das wäre ja noch schöner, wenn das jeder könnte. Überlege Dir mal die Folgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

natürlich nicht. lies doch mal die agb von paypal und beim verkäufer wie das mit widerruf und rückgabe aussieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dir kein Widerrufsrecht eingeräumt wird, kannst du das Geld nicht (legal) zurückholen. Hättest du dir früher überlegen müssen.

LG ~TheMentalist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur wenn der Verkäufer das in seinen AGBs vorsieht!

Bisher haben die ihren Vertrag ja erfüllt und du somit keinen Grund das Geld zurück zu bekommen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?