Passive Lautsprecher mit XLR anschließen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ist das ne PA?

Meinst du wirklich XLR? Das sind Kabel, die mit max. Line-Pegel betrieben werden können. Sie sind recht dünn, abgeschirmt und auf große Beweglichkeit ausgelegt. Diese werden am Equipment VOR der Endstufe angeschlossen.

An Passiven Lautsprechern können große Stromstärken auftreten. Hier kann das Kabel demnach nicht dick genug sein. Ein XLR würde sofort verglühen. Hierfür gibt es Speakon (und ja, da gibt es Verlängerungen für). Hier solltest du darauf achten, dass du die Verstärker ausschaltest, während du an den Boxen hantierst. Bei hohen Leistungen kann auch die Spannung für Menschen gefährlich werden. Speakon solltes du daher genauso respektvoll behandeln, wie den Steckdosen-Strom. :-)

Je länger und dünner die Leitungen, desto höher der Kabelwinderstand und desto höher die Verlustleistung und schlechter der Klang. (Wenn die Boxen 4 Ohm haben und die Leitung 1 Ohm, gehen bereits 20%(!) der Verstärkerleistung in Wärme auf)

Daher auch keinesfalls was selber basteln, falls du richtig Leistung drüber betreiben willst! Auch wenn es "nur" Lautsprecher sind: 1000 Watt sind 1000 Watt und da ist einiges an Strom und Spannung nötig, um solche Power-Boxen sinnvoll zu versorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ProGamer357
08.03.2017, 21:26

ja des is ne pa, die xlr kabel sind ein bis´sl dicker als die normalen:)

0

XLR ist nicht für passive Boxen! Der Kabelquerschnitt ist zu niedrig, um dort solche Leistung durchzubringen.

SpeakON ist das Steckersystem für passive Boxen.

Löten kannst du dir natürlich, was du willst. Nimm ein Kabel mit passendem Querschnitt und bastel dir ein passendes Kabel. Verboten ist das nicht. Nur ist es echt irritierend.

Wenn die Endstufe nur XLR als Ausgang hat, dann wohl für aktive Boxen. Die Klinke (6.3 mm) wird dann wohl der Ausgang für die passiven Boxen sein.

Schau mal in die Leistungsbeschreibung deiner Endstufe, was die XLR's liefern. Dort liegt normalerweise nur ein LineOut-Signal bereit.

Kupplungen von 6,3 auf SpeakON gibt es im Fachhandel.

Ich hatte übrigens letztens mal eine Veranstaltung auf einer externen Bühne und die PA's waren passiv und hatten einen selbstgebastelten XLR-Anschluss. Da haben wir erst mal ganz irritiert geschaut, vor allem, weil die Verkabelung zum Verstärker echt abenteuerlich war. Muss man echt aufpassen, die Kabel nicht zu verwechseln. Deshalb: systemkonform bleiben, dann geht auch nichts kaputt.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ProGamer357
07.03.2017, 07:55

Die teile sind so aus den 70er. Die enstufe hat nen vu messer eingebaut....

Enstufenleostung 2x200watt

Lautsprecherleistung pro stck 400watt

0
Kommentar von PieOPah
07.03.2017, 08:15

Naja, rechne mal 400 Watt durch 2,1 Volt (Line Out). Macht irgendwas um die 200 Ampere. Mit einem 0,28er Adernquerschnitt könnte das etwas warm werden.

1

Nein, kannst du nicht. Zwischen Verstärker und passiver Box fließen große Ströme, also hohe Stromstärken. Das packen die normalen Micro-Kabel nicht und brennen durch. Da brauchst du schon echte Lautsprecherkabel.

Aber alles in allem klingt das sehr sehr komisch was du da beschreibst. Als ob da noch irgendwas durcheinander ist. Könntest du mal Verstärker und Boxen hier verlinken?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ProGamer357
07.03.2017, 07:53

Kann ich leider nicht, ich könnte nachschauen. Die teile sind aber extrem alt, d.h iwie mit vu messer etc. 

Ne weitere hilfe: endstufe hat ne leistung von 2x200w

Die lautsprecher halten pro stck 400 watt aus.

Ich weiß das die endstufe mehr rausballern sollte, habe aber von nem kollegen des kollegen nur das bekommen.

Kannst du mir vllt sagen woran ich lautsprecherkabel erkenne? Was für nen durchmesser haben die? Und was steht dann auf dem kabel?

Danke schon mal für die erste antwort

0

War früher üblich xlr speaker kabel zu verwenden. 2x 1,5mm2 oder mehr Dran und gut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, eigentlich müsste das gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?