Paprika in der Paprika - Schwangeres Gemüse?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

http://www1.wdr.de/radio/wdr5/sendungen/leonardo/paprika102.html

Paprika-Babys sind keine Seltenheit

Wer häufig Paprika in der eigenen Küche verwendet,hat ganz sicher schon im Innern der Frucht eine weitere kleine Frucht – eine "Babypaprika" – bzw. einen länglichen oder knubbeligen Auswuchs entdeckt. Diese Miniatur-Früchte können bedenkenlos verzehrt werden, weil sie aus dem gleichen Gewebe gebildet werden wie die eigentliche "Mutter"-Frucht. In schätzungsweise jeder vierten bis fünften Paprikafrucht findet man eine kleine Extra-Paprika oder ein kleines fruchtiges Anhängsel.

Zusätzliches durch Züchtung?

Ursprünglich bildeten sich Paprikafrüchte aus zwei miteinander verwachsenen Fruchtblättern. Heute sind es meist drei oder sogar vier Fruchtblätter. Es könnte also durchaus sein, dass die Mini-Früchte aus einem zusätzlichen Fruchtblatt entstehen, das nicht – wie eigentlich gewünscht – zu größeren Gesamtfrüchten beiträgt, sondern innen eine "Außenseiterrolle" spielen.  Botaniker sprechen in solchen Fällen von "Züchtungsartefakten".

Keine Befruchtung? Extra-Frucht!

Eine weitere Erklärung für die Frucht-in-Frucht-Bildung klingt zunächst einmal paradox: Probleme bei der Befruchtung. Unter suboptimalen Umweltbedingungen können die Pflanzen unter Stress geraten. Ist es z. B.zu kalt, kann sich die Blüte nicht ordentlich entwickeln, eine Befruchtung wird erschwert und weniger Samen reifen heran. Die Pflanze könnte versuchen, dies zu kompensieren, indem aus unbefruchteten Samenanlagen eine kleine Extra-Frucht auswächst.

Gewächshaus-Geheimnisse

Gemüsezüchter haben beobachtet, dass in Gewächshäusern besonders die Pflanzen Baby-Paprikas bzw.Auswüchse aufweisen, die an der Nordseite oder im Türbereich wachsen. Wahrscheinlich wird in diesen Gewächshausbereichen die optimale Durchschnittstemperatur von ca. 22 Grad Celsius zu häufig unterschritten. Folge: Probleme bei der Befruchtung
und damit mehr Baby-Paprikas. Manche internen Fruchtbildungen werden sogar so groß, dass die äußere Fruchthülle aufplatzt. Diese Früchte bekommt der Verbraucher aber nicht zu Gesicht.

Das ist eben die Natur. Keine Maschine. Nicht jedes Obst/Gemüse sieht gleich aus und perfekt und jetzt jedes wächst auf seine eigene Art

Wohl eher eine Missbildung / Behinderung. :D

Paprika in den Babybrei?

Hallo,

ich koche für meine Kleine den Brei selbst, nur wenn wir unterwegs sind, bekommt sie gekaufte Gläschen. Sie ist jetzt 9 Monate alt.

Ich wollte ihr mal wieder ein neues Gemüse anbieten und mir ist aufgefallen, dass ich noch nie ein Gläschen mit Paprika gesehen habe. Gibt es dafür einen Grund, ist das irgendwie besinders schwer verdaulich, allergen oder sonst irgendetwas?

Wenn nichts dagegen spricht, würde ich demnächst mal einen Brei machen, in dem ein bisschen Paprika ist.

Bisher hat mein Baby alles gut vertragen!

...zur Frage

gedünstetes Gemüse würzen

Ich will Gemüse machen. Ich hab: rote Paprika, Zucchini, Aubergine und Champignons. Das alles in eine Pfanne geschmissen und gedünstet. ich will das einfach so als kleine Mahlzeit essen. Die frage ist nur, wie würze ich am besten?

Brühe? einfach Kräuterbutter drüber? andere Vorschläge?

...zur Frage

Ist etwas schärfer als die Realität

Ist etwas schärfer als die Realität fragte mich heute mein Sohn . Ich konnte die Frage nicht beantworten. Könnt Ihr das`?

...zur Frage

Was tun, damit Auberginen nicht bitter, sondern delikat werden?

Bin eine Kochanfängerin und gestern wollte ich aus Auberginen, Zuchhini und Paprika ein raffiniertes mediterranes Gericht zaubern. Voll der Reinfall, denn die Aubergine war so was von bitter, dass man das Ganze gar nicht essen konnte. Was kann man dagegen tun? Dachte, das sei ein delikates Gemüse?

...zur Frage

Schaschlik - In welcher Reihenfolge?

Kleine Frage: ich mach auf die Spieße Fleisch, Speck, Zwiebeln und Paprika.

jetzt is meine Frage, ob der Speck neben das Fleisch kommt, oder zwischen Zwiebel und Paprika? Ich denk mal eber zwischen das Gemüse, damit alles dann nach Fleisch schmeckt, oder?

Leicht verrückt die Frage, ich weiss :D

...zur Frage

Paprika, Parasit, Schwarz innen?

Hallo ich hab mal ne Frage, meine Schwester kam gerade sehr geschockt zu mir und hat mir erzählt sie habe in eine rote gut aussehende und frische Paprika gebissen, und einen sehr komischen Geschmack wahrgenommen, sie hat kleine Teile der Paprika auch runtergeschluckt, als sie fast einen Brechreiz bekam hat sie die Paprika aufgeschnitten, und mir ein Bild davon geschickt, ich habe KEINE AHNUNG was DAS sein soll, ich habe die Paprika danach selber nochmal angesehen, sie sag von außen komplett normal aus. Hatte jemand schonmal dieses Problem, und würdet ihr empfehlen dass sie sich übergeben soll, wegen den Stücken die sie ja schon gegessen hat? Ich hab so was jedenfalls noch nie gesehen und mache mir echt Sorgen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?