"offenes" Eiweiß Haltbarkeit

4 Antworten

Wenn die Eier ganz frisch sind, kann man sie noch einige Zeit im Kühlschrank lagern, man sollte sie aber abdecken, damit sie keine Fremdgerüche annehmen. Man kann es so 2 Wochen im Kühlschrank aufbewahren. allerdings hebe ich sie nie so lange auf.

Morgen kannst du sie auf jeden Fall noch verwenden.

Eiweiß kann man auch für einige Monate einfrieren, schau mal hier: http://www.helpster.de/eiweiss-einfrieren-was-sie-dabei-beachten-sollten_101187

LG Pummelweib :-)

Schau einmal hier:

http://www.oetker.de/suchergebnisseite.html?tx_oetkersearch_pi1%5Btool-search-term%5D=Eiwei%C3%9Fverwertung&tx_oetkersearch_pi1%5Btab%5D=

Du findest 3 Beispiele für eine Eiweißverwertung. Dabei finde ich die Böden für die Törtchen am praktischsten. Sie können nämlich lange in einer gut schließenden Dose aufbewahrt werden und mit Obst belegt oder auch mit Eiskugeln hast du ruck zuck ein Dessert oder etwas für einen überraschenden Kaffeebesuch.

Also einen Tag kannst du das Eiweiß auf jeden Fall im Kühlschrank lassen, das wird nicht schlecht. Hab ich auch schon öfter gemacht. Sollte aber nicht mehr für irgendwelche cremes oder so verwendet werden.

Kein Problem. Wenn du sie nicht die nächsten Tage verwenden willst, kannst du sie auch einfrieren. Einfach in eine kleine Tupperdose, mit Datum und Menge beschriftet, füllen.

Was möchtest Du wissen?