Nullleiter Lampe Schweiz? (Gelb)?

4 Antworten

Nimm DIr mal eine Verlängerungsleitung (mit Schutzleiter !) und Stecke sie in eine Steckdose im Raum. Selbstverständlich sollte diese auch einen funktionierenden Schutzleiter besitzen, sonst klappt der Test nicht.

Benutze einen 2-poligen Spannungsprüfer, halte einen Pol an das schwarze Lampenkabel und den anderen pol des Prüfers an den Erdkontakt der Verlängerungsleitung.
Schalte die Lampe ein/aus. Nun müsste je nach Schalterstellung Spannung da oder nicht da sein.

nehme den Pol nun von der schwaren Lampenleitung weg und mache das gleiche mit dem gelben Kabel. Hier dürfte dann keine Spannung sein.

Lege die Verlängerung beiseite, halte dann einen Pol des Prüfers an den schwarzen Lampendraht, den anderen Pol an den gelben Draht.

Wieder ein/ausschalten. Auch hier sollte dann Spannung an/Ausgehen. Der gelbe wäre dann ein "Nulleiter".

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

die lampe hat keinen schutztleiter?

kein problem. wenn du smarte lichtschalter hast, brauchst du am schalter selbst einen neutralleiter. der rest erübrigt sich.

lg, Nicki

PS: wenn kein schutzleiter am lampenauslass ist, würde ich empfehlen, eine leuchte der schutzklasse II zu installiren. zu erkennen daran, dass auf dem typenschild zwei in einander liegende quadrate sind und kein schutzleiteranschluss vorhanden ist.

Die alten Neutralleiter waren gelb und wurden dann durch die blauen ersetzt.

In einer alten Installation ist es immer noch üblich Gelbe zu finden.

Und selbstverständlich ist das ein vollwertiger Neutralleiter, sofern der Draht nicht noch in einer anderen Klemmstelle unterbrochen ist.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Hallo

Natürlich ist gelb ein vollwertiger Nullleiter, denn sonst ist der Stromkreis ja nicht geschlossen!

Was möchtest Du wissen?