Also das mit däm Doppel-S isch scho öppis wo's glaub numme no in Dütschland giit. Eventuell no in Öschterriich.

Aber äs giit wohl no ä paar anderi Sache, wo s'Schwiizerdüütsch vo Düütsch unterscheidet.

Dänn chömmed no die unterschidliche Dialäkt dazue, wo eifach wieder ganz andersch gschriibe wird als 50km wiiter.

Und wills äbe so vill Dialäkt giit, isch äs au sehr schwirig ä spezielle Grammatik z'finde.

Ich sälber schriibe im Züri-Dialäkt, also das heisst, öpper wo us Luzern chunnt, würdi dä ganzi Text wieder mit andere Wörter schriibe.

Und wie du villächt gsehsch, bruchet mir au nöd ständig die Verniedlichung mit däm -li am Schluss.

...zur Antwort

Ich denke es kommt nicht immer nur auf die KM-Leistung an, sondern wohl auch wie der Wagen auch nach vielen Jahren noch dasteht.

Meine Meinung ist, dass dieser Wagen wohl kaum so lange durch hält wie zum Beispiel ein alter Golf 2.

Irgendwann kommt sicher mal das Problem, dass jemand sagt.... die Software kann nicht mehr updaten... und am Schluss ist der Wagen zwar noch gut im Schuss, fährt aber nicht mehr weil die Elektronik nicht mehr mitmacht.

...zur Antwort

Der 1er war natürlich das Urgestein vom Golf, aber mir ist derdoch etwas zu schlicht. Ich selber fahre selber einen 2er (normal und einen Country) und mir gefällt diese Version viel besser.

Der 3er hat für mich so einen Stilbruch und hat auch zum Teil gröbere Rostprobleme...

Der 4er gefällt mir schon wieder etwas besser vom Design, aber bei dem fängt es schon an, dass man selbt kleinere Dinge diese zum Teil bereits eine Werkstatt braucht.

Der 5er ist vom Design wieder nicht mein Ding

der 6er und 7er gefallen mir schon wieder besser auch der 8er hat was.

Doch schlussendlich sind mir die 2er einfach immer noch am liebsten. Viele verschiedene Version, Motoren und so weiter.... und mein VW Golf Country ist einfach ein Spassmobil, bei dem sich viele Leute den Kopf verdrehen. Zum einen weil sie nicht wissen was das Teil genau ist oder weil sie genau wissen was ein Country ist und man den nur selten auf der Strasse sieht.

...zur Antwort
Benefactor Krieger

Der Rocket Voltic ist nur eine abgespeckte Version eines Sportwagens. Kurz mal etwas Boost und dann wieder "langsam"

Der Krieger sieht für mich besser aus und ist auch schneller.

Für Missionen spielt es keine Rolle welchen.

Vom Spass her, naja, beide Fahrzeuge fahren auf der Strasse....

...zur Antwort

Beim Strom wird immer vom EW eine seperate Rechnung kommen.

Die Heizung wird normalerweise einmal oder zweimal pro Jahr abgerechnet und dann kommt auch eine Rechnung vom Vermieter.

5500.- Brutto, wenn du keine Familie hast und keine allzuteure Wohnung hast, dann kann man relativ easy leben, aber ohne super grossen Sprünge.

Es kommt halt auch einfach auf die Region in der Schweiz an, wo man lebt

...zur Antwort

Wohl kaum....

Ich war Elektriker, bin jetzt Sicherheitstechniker, und habe immer regelmässig mit Stromer zu tun.

Keiner den ich getroffen habe verdient mehr als 5500.- - 6000.-

Und dies auch nur, wenn man uaf einem Gebiet spezialisiert ist. Also schon fast ein Fachspezialist.

...zur Antwort

Hiwer habe ich auch noch ein paar Infos mit einer Karte

Das Gewichtlimit für eine Drohne ohne speziellen Einschränkungen (ausser den allgemein gültigen für Drohnen) liegt bei 500Gr

https://www.bazl.admin.ch/bazl/de/home/gutzuwissen/drohnen-und-flugmodelle/drohnenkarte.html

Habe ien kleine Drohne mit knapp etwas mehr als 500Gr und eine grosse mit fast 2KG

...zur Antwort

Das Geschäftsauto ist ein Automat, meine Privaten Autos sind Handschalter.

Für die Arbeit ist es relativ angenehm, vorallem wenn man immer wiedermal im Stau oder Kolonne steht. Man will ja "relaxt" beim Kunden ankommen...

Aber, Spass macht es mir mit meinen anderen Autos mehr.
(1x Golf 2, 1x Golf 2 Country)

Der kleine Golf ist relativ leicht (ca. 850 kg) und entsprechend kann man auch mit dem sportlich fahren.
Der Country ist schwerer und "Gelände" tauglich. Und dort bin ich auch oft froh, wenn ich mit dem geschalteten mit den Gängen bergab bremsen kann.

Also, kurz. Mit Hand Schaltern fahren, macht mir einfach mehr Spass, sind aber auch Autos welche bereit bald 32 Jahre drauf haben.

...zur Antwort

3000... das wäre mit langen Zockertagen und von früher mit ein paar Glitches möglich.

8000... Nein. Ich bin auch einer, welcher solche Level auch gleich meldet. Einfach weil es unfair ist gegenüber Spielern die sich ihr Level sauber erspielt haben.

Ich habe zur Zeit mit meinem (3.) Charakter auf Level 1200 gebracht. Und das ohne einen Glitch oder jegliche Art von Cheat zu benutzen.

Ein Freund von mir, hat sein Charakter in der gleichen Zeit auf über 2400 gebracht. Aber das war wirklich einer, der täglich und auch Nachts stundenlang gezockt hat.

...zur Antwort

Es kommt darauf an, wo in Zürich. Irgendwo ausserhalb der Stadt Zürich kann es auch relativ günstig sein zu leben.

Oft sind die Mieten günstiger und hast mnchmal auch mehr Platzangebot. Da in der Stadt der Platz knapp ist, ist halt auch die Miete höher.

Das Benzin ist in und um Umgebung der Stadt Zürich auch etwas teurer.

Ein Getränk in einem Restaurant ist je nach lage des Lokal auch etwas teurer.

Also, die Stadt kann etwas teurer sein als im Rest des Kanton, aber man kriegt auch relativ viel dafür. Von den Verbindungen im ÖV....

Aber es gibt auch andere Orte, wo alles noch einiges teurer sein kann, dort laufen aber auch die Frauen mit teuren Pelzmäntel rum und kaum ein Auto ohne 8 Zylinder.

Ich lebe in der Stadt Zürich und das seit der Geburt, da es einfach viele Vorzüge (aber auch Nachteile...) hat.

...zur Antwort