Muss diese Lampe geerdet werden oder ist sie bereits geerdet?

 - (Lampe, erdung, Schutzleiter)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das weiße kabel was duch das loch kommt, da wo der pinke hintergrund ist, das ist die zuleitung. und die hat keinen schutzleiter (erdung) eigendlich müsste dies leitung einen schutzleiter haben.

so jedenfalls ist die lampe nicht geerdet.

wenn alles sauber verarbeitet ist, und sich die drähte nicht aus den klemmen lösen,

dann ist es nicht schlimm, wenn die lampe nicht geerdet ist. optimal ist es aber auch nicht, denn WENN sich doch mal was löst, und gegen das gehäuse kommt...

wenn wirklich keine möglichkeit besteht, ein kabel mit schutzleiter zu legen, bestünde ggf. immernoch die option, die klemme zu kapseln, so dass es teschnisch "unmöglich" ist, dass das gehäuse der leuchte unter spannung gerät.

schau dir mal das ding an: https://www.voelkner.de/products/73797/Leuchtenanschluss-Box-2-polig-weiss.html

damit brauchst du dann die lampe nicht mehr erden.

lg, Anna

lege einfach eine Verbindung von 0 auf Schutz und  schon schrunzt die Sicherung raus, wenn da was kurzschliesz. 

Sicherung raus, kein Aua beim Anfassen.

0
@Abahatchi

problem: wenn Null geschaltet (habe ich auch schon gesehen, dann lampe an - alles gut, lampe aus, gehäuse spannung ! - AUA!

lg, Anna

0
@Peppie85

Wenn der Schalter den 0 Leiter schaltet und die Phase an der Lampe anliegt, dann ja, dann ist aber schon was anderes falsch geschaltet. Wenn aber wie in meinem Fall alles richtig angeschlossen ist, dann kein Aua. Aua nur, wenn Heimwerker an den Kabel rumbasteln und statt 0 Leiter nur 0 Ahnung haben.

0
@Abahatchi

EEEEBEN! und da weder du noch ich wissen, wer, oder besser gesagt was an der anlage vorher rum gebastelt hat, wäre es töricht einfach eine klassische nullung zu empfehlen!

mal ganz abgesehen davon dass in teilen von Bayern und Thüringen ein TT Netz anliegt und in gewissen bezirken von berlin immernoch ein zwei Phasen Netz.

lg, Anna

0
@Peppie85

EEEEBEN! und da weder du noch ich wissen,

Das mag richtig sein, doch wenn Du davon ausgehst, dasz man nicht wissen könne, was zuvor mit all dem ist, was man dort sieht oder vorfindet, wie kannst Du dann sicher folgendes behaupten?

das weiße kabel was duch das loch kommt, da wo der pinke hintergrund ist, das ist die zuleitung.

Vielleicht hatte zuvor jemand "was an der anlage vorher rum gebastelt" und das Kabel, das zu sehen ist, sind zwei Phasen, weil das spezielle Leuchtmittel mit 380 V läuft. Vielleicht ist das Netz sogar so alt, das sie generell nur Schutzleiter und Phase liegen haben und erst beim Endgerät von der Erdung zum Null geschlossen haben. Oder jemand hatte aus Scherz die Messleitung einer Heiztherme da mal angeschraubt. Wer weisz? 

Deine und meine Aussagen haben natürlich nur Relevanz, wenn man davon ausgeht, dasz der Rest auch "normal" verlegt ist. 

Schlieszlich hattest Du erwähnt: "wenn alles sauber verarbeitet ist," und diese Annahme hast Du vorausgesetzt und mein Kommentar kam danach. Eben, wenn die gesamte Anlage und der Endverbraucher so sind, dasz man den Schutz an Null klemmen kann. Weil aber der fragende User offensichtlich wenig Ahnung hat: meint Rat, Elektriker hohlen, der Schaut, was das für eine Anlage ist, mit Fi oder ohne und ob Null auch Null ist. Im Bedarfsfall kann er dann den Schutz an Null klemmen.

in gewissen bezirken von berlin immernoch ein zwei Phasen Netz.

Du meinst IT Netz oder 127V TT Netz? Ob zwei Phasen, eine Phase oder drei Phasen anliegen ist völlig unerheblich, denn egal wie, man steckt keine Phase in die Erdung an der Lüsterklemme. Wenn es zwei Phasen TT sind, dann ist aber offensichtlich, das der Querschnitt der Zuleitung zu gering ist. Das kann also kein TT sein. Auch ein Blick in den Sicherungskasten würde Aufschlusz bringen, wenn beide Adern eine eigene Sicherung haben. 

Also, noch einmal, wenn jemand Null Ahnung hat, ob das eine stromlose Nullung ist oder ohne Null, dann sollte er nicht Null Elektriker hohlen, sondern wenigstens einen. 

0
@Peppie85

in teilen von Bayern und Thüringen ein TT Netz anliegt

PS bei TT Netzen ist die Farbvergabe anders. Wie kommst Du darauf, dasz dort ein TT Netz anliegen sollte? Also müszte jemand, falls ein Elektriker da ein neues Kabel verlegte, die falschen, vom üblichen Wechselstrom bekannten Kabel verbaut haben. 

0

Ja, der Schutzleiter wird an die Klemme links im Bild angeklemmt. Unter der Klemme ist das Erdungszeichen, das aussieht wie ein umgedrehtes "T" mit ein paar waagerechten Strichen drüber.

Die Lampe ist nicht geerdet. Grund: Der grüne Draht geht nicht bis zur Birne. Das Gehäuse ist mit nichts verbunden.

Was möchtest Du wissen?