Nudeln über Nacht im Topf im Kühlschrank?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Äl, würgl

Ich bin wirklich kein Fan davon Speisen schnell weg zu werfen, aber in dem Fall schon: der Brabs mag schmecken, hat aber nix mehr mit dem ursprünglichen Lebensmittel zu tun.

Schlecht ist es allerdings nicht, wobei der Glibber eine Mischung aus Stärke und Ablaufwasser ist..

Nachdenk:

Nimm die oberen Nudeln, trockne sie mit Küchentuch gut ab und lass schon mal Öl im Tiegel langsam heiss werden..., lG.

Erwärme das Essen (oder braten) und probier es einfach, wegwerfen kannst du es immer noch falls es nicht schmeckt. Verdorben ist es aber nicht.

Wenn es nicht zu viele nuddeln sind dann würde ich es entsorgen, es sei denn, dir macht der Anblick nichts aus.

der Anblick ist mir Wurst :D

mich interessiert nur, ob sie später wieder oben rauskommen oder nicht

0

Es ist weder giftig, noch verdorben. Es wird aber auch kein Genuss sein, diese Masse zu essen. Wenn Du sonst nix hättest, ok. Aber eigentlich...

Wenn Du die versuchen würdest anzubraten, dann hattest Du wohl nur noch Brei. Ich denke diesen "Genuss" solltest Du Dir versagen.

Was möchtest Du wissen?