Notendurchschnitt Gymnasium..VERSETZUNGSGEFAHR?

Das Ergebnis basiert auf 13 Abstimmungen

Er soll sich mehr anstrengen wenn er aufm Gym. bleiben will! 84%
da hilft auch nichts mehr,der muss runter... 7%
Reicht aus,klar er hat recht ( 3,9 ist in Ordnung/reicht ) 7%

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Er soll sich mehr anstrengen wenn er aufm Gym. bleiben will!

Hallo Achimius!

So weit ich es mitbekommen habe, ist man auf dem Gymnasium (Baden-Württemberg) ab 4-5 versetzungsgefährdet, da dein Freund auf der 3,9 steht, ist er es ja nicht, jedoch ist diese Leistung nicht wirklich super... Meiner Meinung nach wäre es besser wenn er freiwillig auf die Realschule geht, denn ich würde lieber gerne einen guten Realschulabschluss machen statt ein schlechtes Abitur. Dass du ihn nicht verlieren möchtest ist klar, jedoch solltest du lieber an ihn statt an dich denken. Was ist das Beste für deinen besten Freund? Auf dem Gymnasium bleiben sicherlich nicht, es sei denn er verbessert sich sonst bereut er es später. Rede doch mal mit deinem Klassenlehrer darüber und frage ihn doch, ob dein Freund denn versetzungsgefährdet ist.

Viel Erfolg und p.s ist nicht böse gemeint!

Klassenlehrer wird da wohl kaum anderen Schülern Auskunft drüber geben. Datenschutz.

0
Er soll sich mehr anstrengen wenn er aufm Gym. bleiben will!

Versetzt, sofern nicht zu viele 5en vorhanden sind, wird er auf jeden Fall. Aber sonderlich gut ist das wirklich nicht. Umstimmen kannst du ihn da nicht wirklich, das muss er schon selbst wollen. Wenn er das nicht will bringt alles reden nichts. Wenn er jetzt schon wenig macht wie solls dann aber in der Abi Zeit werden? Da wird er dann richtig Probleme bekommen, beziehungsweise kein Abitur bekommen.

Er soll sich mehr anstrengen wenn er aufm Gym. bleiben will!

Bei uns (Brandenburg) ist man nicht versetzt, wenn man zwei fünfen hat. Man kann dann noch eine Nachprüfung machen, um eine wegzumachen. Allerdings sollte man sich darüber Gedanken machen, ob es sich wirklich lohnt ein Abitur zu machen mit 3,9 Durchschnitt. Und leichter wird es ja auch nicht, also kann es auch noch schlechter werden. Der muss mitbekommen, dass er auch was dafür tun muss, wenn er ein brauchbares Abi haben will. Ich erlaube mir jetzt mal das zu schreiben: 2,9 ist auch nicht so berauschend. Also achte lieber auf deine Noten und nicht auf die deines Kumpels.

Was möchtest Du wissen?