Notenberechnung in Microsoft Excel?

...komplette Frage anzeigen Meine Tabelle. Das geht unten noch ein bisschen weiter + 2. Halbjahr - (Computer, Schule, Windows)

4 Antworten

Angenommen "Deutsch" steht in A3 (nächstes mal die Zeilen- und Spaltenköpfe in den Screenshot einschließen!), dann diese Formel in J3 und runterkopieren:

=((B3+C3)*2+D3*1,5+SUMME(E3:I3))/(ANZAHL(B3:C3)*2+ANZAHL(D3)*1,5+ANZAHL(E3:I3))

Teste mal genau, ob das so hinhaut.

Mach für jedes Fach drei Spalten: Eine für die Noten, eine für die Gewichtungen, eine für das Produkt der ersten beiden Spalten.

Die dritte Spalte kann automatisch ausgerechnet werden, du musst also nur die ersten beiden Spalten ausfüllen. In der dritten Spalte oben steht bei mir

=B3*C3

und das kann durch herunterziehen des schwarzen Quadrats in die gesamte Spalte "kopiert" werden, wobei die Zellen angepasst werden.

Am Ende musst du nur noch die Summe der dritten Spalte durch die Summe der zweiten Spalte teilen. Die Summe eines Bereiches berechnest du z.B. folgendermaßen:

=SUMME(B3:B20)

Und so eine Division aus zwei Zellen:

=D32/C32

Ein Screenshot von einem funktionierenden Tabellendokument siehst du im Anhang.

Tabellendokument - (Computer, Schule, Windows)
LudwigSchindler 04.07.2017, 17:54

Mir geht es nicht darum, dass ich die Noten unbedingt ausgerechnet haben will, sondern dass ich eine gute Übersicht haben will und es dann praktisch wäre, wenn das automatisch berechnet wird, aber trotzdem danke!

0

Stelle die Zellen so ein, dass IMMER eine Zahl drinnen steht(wenn keine Note vergeben: 0) und gib in die letzte Zelle ein: =(C1*2)+(D1*2)+(E1*1.5)+F1+G1+H1+I1+J1/L1

und bei L1 muss dann ein Befehl stehen, der die Notenanzahl (mitsamt der Wertigkeiten der einzelnen Noten) addiert, ich habe mich aktuell aber noch nicht so tief in das Thema "Excel programmieren" eingearbeitet und muss erst noch überlegen, wie man dies realisiert.. (Reihenzahl muss an jeweilige Reihenzahl angepasst werden... )

Hey, ich verstehe nicht so ganz richtig, was genau du meinst. Willst du einfach nur den Durchschnitt von allen Noten haben oder muss dieses *x2* dann auf bestimmte Abschnitte berechnet werden (also Mathearbeit: 3 = 2x3 ?)

LudwigSchindler 04.07.2017, 02:47

Also die Schulaufgabe zählen doppelt, die Kurzarbeiten wahrscheinlich 1,5-fach und die Stegreifaufgaben und mündlichen Noten einfach. Nun möchte ich eben die Gesamtnote in dem Fach automatisch ausgerechnet haben. Ich trage beispielsweise bei Deutsch in der Schulaufgabe eine 5 ein. Dann steht rechts bei Gesamtnote (nur von Deutsch) eine 5. Wenn ich jetzt bei einer Stegreifaufgabe noch eine 2 eintrage, ändert sich der Wert rechts auf 4 ((5*2+2*1):3)=4).

0
kreisfoermig 04.07.2017, 06:35
@LudwigSchindler

erstelle eine Zeile direkt unterhalb der Aufgaben, die diese Gewichte enthält (2; 2; 1,5; 1; 1; 1; 1; 1). Diese kannst du ja später nach Bedarf verändern.

Dann in der Gesamtnote-Spalte verwende die Formel:

= SUMMENPRODUKT(B$3:I$3; B4:I4)

neben Deutsch. Diese ziehst du dann nach unten.

0
Jackie251 04.07.2017, 06:57
@kreisfoermig

selbst wenn jeder Note eine 1 war, würde dieses Summenprodukt zur Summe der Zahlen (2; 2; 1,5; 1; 1; 1; 1; 1) = 10,5 führen, was unmöglich die Gesamtnote sein kann.

Diese erhält man nämlich erst, wenn mit das Ergebnis durch die Summe der Gewichtungen dividiert

0
Cruzix1902 04.07.2017, 02:50

Ah oke. Könntest du vllt damit leben das 1,5- und 2-Fache ausgerechnet einzutragen? Ist ja nicht schwer 5×2 auszurechnen. Dann könnte ich dir jetzt nämlich eine ganz einfache Lösung bieten^^

0
Cruzix1902 04.07.2017, 15:13

Nimm dafür einfach die Mittelwert-Funktion

0

Was möchtest Du wissen?