Noch nie gekocht...was kochen?

19 Antworten

Pasta ist eigentlich das einfachste. Nudeln in kochendes Wasser geben und so nach 15 Minuten einfach mal testen, ob sie schon schmecken. Dazu ein Pesto aus dem Supermarkt, ein paar frische Tomaten und Kräuter und dann: Guten Appetit!

15 Minuten Nudeln kochen? Nimm die Hälfte und dann passt das 😅

1
@FNR77

Und die sind dann so beschaffen, dass der arme Esser weiß, dass der Student sein Studium noch nicht beendet hat - zumindest was das Kochen betrifft .....

Aber lesen sollte der Student schon können: Kochzeit steht nämlich grundsätzlich auf der Packung ;-))

0

Irgendwann steht/stand wohl jeder vor Deinem Problem. In Zeiten wo es noch kein Internet und Co. gab, habe ich aus Mutters Kochbuch das Wichtigste herausgeschrieben und mich strikt nach Vorgaben gehalten. Es war essbar.

Schau was an Zutaten da ist und guck nach einfachen Rezepten. Ansonsten gefrostete Kartoffelpuffer in heißem Öl fertig braten und Apfelmus aus dem Glas dazu servieren. Wer es nicht süss mag, für den gibt es zum Kartoffelpuffer frischen Gemüsesalat. ansonsten gehen Nudeln mit Soße immer. Maggi fix hilft da ganz gut.

Meine ersten Gerichte waren Spaghetti mit Hackfleischsoße, Gemüsepfanne oder Wokpfanne, Eierpfannkuchen und Kartoffelpuffer.

Was möchtest Du wissen?