Einfache Gerichte, die man gekocht haben sollte?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ein paar Sachen die sogar mein Vater ohne fremde Hilfe hinbekommt: Pfannkuchen, Spiegelei, Bratkartoffeln, Kartoffelpü, Brathähnchen, Steak, alles was vom Grill kommt.

Weil das nicht abendfüllend ist: Schaut mal auf Chefkoch, da gibt es so unglaublich viele leckere Sachen. Gebt einfach ein was ihr gerne essen möchtet und sucht das Rezept raus das euch am ehesten zusagt. mehr als in die Hose gehen kann es nicht und man lernt schnell dazu.

Was meine Mutter glaubte mir vermitteln zu müssen: Eine perfekte Béchamelsoße, Omas Rotkohl, Hühnersuppe, Wildgulasch, Zwiebelkuchen, diverse Gemüse (Blumenkohl, Möhren, Spinat, Erbsen...) und ganz viel Experimentierfreude, die ist dann auch das Wichtigste gewesen und hat unseren Speiseplan erheblich erweitert.

Es kommt auch immer auf die geschmäcker an.

Nützt ja nichts wenn man ein vorschlag kommt was ihr absolut nicht mögt.

Aber allgemein vielleicht mal was aus Kartoffeln. Kartoffeln und Möhren untereinander. (Auch Möhrengemüse genannt) Oder einfach mal Reibekuchen. Evtl. Auch einen drittel Zuccini dabei.

Oder zuccini in scheiben schneiden salzen und nach 30 min in mehl wenden und braten.

Oder einfach mal soßen Probieren. Mehlschwitze ansetzen und dann später etwas milch dabei und mit Senf und etwas honig eine leckere soße machen.

Vielleicht auch eine Tomaten soße oder Suppe machen. Für die Suppe eine Zwiebel schneiden und glasig dünsten. Von einer Dose geschälte tomaten den saft abschütten und auffangen und die tomaten mit zu den zwiebeln und etwas mitdünsten. nach ein paar minuten den Tomatensaft dabei kippen und die dose nochmal mit wasser auffüllen und mit dabei. (evtl. auch Gemüsebrühe) Alles eine halbe stunde köcheln lassen und dann pürieren. Etwas Tomatenmark und gewürze und dann nochmal eine halbe stunde köcheln lassen und evtl. noch etwas flüssigkeit dabei wenn es zu fest wird.

Relativ einfache dinge die mir aber meist recht gut schmecken.

Nudeln mit gekochten Eiern, für Anfänger.

Vor allem zum Frühstück: EIERBROT !!

Schritt1: Man nehme ein paar Eier, packt diese in eine Schüssel, rührt ne weile um und vermischt das Eiweis und das Eigelb, packt Salz und Pfeffer dazu.

Schritt2: Tunkt Brotscheiben oder zurechtgeschnittene Brötchenscheiben (am besten hakbiert - Deckel und Boden halt) in diese Eimischung und dann ab in die Pfanne, etwas anbraten und voila!

Das schmeckt echt hammer und wer mag packt bei der mischung etwas Honig bei. Allerdings da beim Anbraten aufpassen wegen dem Caramelisieren des Honigs ;)

Nen Guten ;)

latricolore 02.09.2014, 11:55

Das werde ich mal probieren :-)

0

Gulasch, Spaghetti Bolognese, Pfannkuchen, Rinderrouladen, Schnitzel, Bratkartoffeln, Suppen, Lasagne - dies sind alle Gerichte, die nicht schwer sind und mit ein wenig Übung jedem gelingen.

Nudeln, Reis, Kartoffeln, Bratkartoffeln, Rührei, Pfannkuchen, Salat machen :)

tilonorinco 02.09.2014, 01:34

Auch da kann übrigens gehörig was schief gehen.. mein opa hat, als er das erste mal kochen musst, versucht die nudeln in die pfanne zu legen und hat gewartet bis sie "gar" werden :D

lasagne und auflauf kommt übrigens noch dazu, ist mir grad erst in den kopf gekommen.

0

sommerspaghetti: mozzarella und tomaten in kleine stückchen schneiden, pinienkerne rösten, basilikum kleinschnipseln, salz, pfeffer, balsamico essig (wenig) und olivenöl. -> alles vermischen und heiße spaghetti drüber. super lecker!!!!

Omelett, Rührei, Spiegelei, Bratkartoffeln, Reispfanne, Spaghetti Bolognese, Fleischpflanzerl

www.chefkoch de - stöber da mal unter "einfache Rezepte".

Fränkischer Sauerbraten-----------Rinderroulden----------Gulasch

Spaghetti-Pizza--------Gemüseaulauf----------Lasagne.

Alle möglichen Eintöpfe........usw.

pw

Was möchtest Du wissen?