Noch nie beim Friseur - Angst?

5 Antworten

Es gibt in deiner nähe mehr Friseur Läden, wenn du nicht zum erst besten willst, ausserdem haben die sich für den Job entschieden und machen ihn gerne! Warum darf dich keine Frau schneiden, was hast du gegen die? Und mit Schuppen bist du dort super gut aufgehoben, brauchst nur fragen! Die meisten Friseure haben ein Schaufenster, damit man rein gucken kann, so ungewöhnlich ist das nicht, du wirst nicht mehr oder weniger angeguckt wie jeder andere auch der zum schneiden kommt.
Also mach dir keine sorgen, die lassen deinen Kopf garantiert dran!

Die Frauen dort sind meistens sehr hübsch und bin eher schüchtern und dazu kommen noch die Schuppen, ich will nicht das so eine hübsche Frau meine Schuppen sehen muss und sich vor mir ekeln muss. Und angeglotzt werden möchte ich definitiv nicht, wenn es jetzt 1-2 Leute wären, wäre das ok, dort würden mich aber während eine Sitzung locker 500 Menschen sehen, so viele wie dort einkaufen.

0

da ekelt sich keine vor dir, wenn du willst kannst du dir die Haare vorher waschen. Viele Friseure haben einen sichtschutz, das gilt aber nur für Damen Perücken. Wenn du einen verlangst, zieht das erst recht neugierige Blicke an, sietzt du einfach so da, bist du nur einer unter vielen und genau so weltbewegend wie wenn in Kalkutta ein Besen umfällt. Als einziger Ausweg bleibt dir nur ein türkischer Barbier, da sind nur Männer drin, da gibt's aber nur wenige. Du machst dir viel zuviel Gedanken um nichts. EHRLICH!

0

1. sie tun das jeden tag sehr oft, haben spass dabei und verdienen damit ihr geld.

2. tun viele

3. na und? wenn jeder blöd angeglotzt wird ist es doch für alle gleich. glaubst du ernsthaft dass es die leute da im geringsten interessiert dass dir gerade die haare geschnitten werden und du evtl klammern etc in den haaren hast?

fast jeder außer dir wohl hat das schonmal erlebt und deshalb ist sowas jedem egal ;)

  1. Ich lebe in einer Kleinstadt. Und hier haben wir bereits mindestens 10 Fri-seure. Du kannst mir also nicht erzählen, dass Du nur einen Friseur kennst! Leichte Schläge auf den Hinterkopf erhöhen das Denkvermögen!
  2. Wenn Du unter Schuppen leidest, dann bist Du bei einem (gelernten) Friseur gerade richtig. Er kann Dir Empfehlungen geben.

Ich wohne in einem richtigem Loch, eine kleine Kleinstadt, dort gibt es nur 2 Friseure soweit ich weiß.

0

Darf ich als klein unternehmer ein friseur salon eröffnen

Oder darf es eine einfache person als kleinunternehmer ein friseur salon eröffnen und friseure arbeiten lassen

...zur Frage

Immer lange Haare mit 50 Jahren ganz abschneiden?

Hallo,

ich bin fast 50 Jahre und hatte mein Leben lang sehr lange Haare, bis zum Po. Da ich länger nicht mehr beim Friseur war (ich hatte immer Angst, dass zu viel abgeschnitten wird und hab deshalb den Frisörbesuch immer sehr lange hinaus geschoben) waren die Haare unten ziemlich dünn. Ich habe mir dann vor 6 Wochen schweren Herzens die Haare 15 cm abschneiden lassen. Aber irgendwie waren sie immer noch etwas dünn im unteren Teil. Daraufhin habe ich mir heute einen Ruck gegeben und bin nochmal zum Frisör. Ich hab mir nochmal 5 cm abschneiden lassen. Jetzt sehen die Haare wieder gut aus. Trotzdem dachte ich zu Hause, es hätte eigentlich noch etwas mehr sein können. Solche Gedanken kenne ich von mir gar nicht. Die Haare sind jetzt noch auf Brusthöhe. Was würdet ihr machen? Noch mehr abschneiden? Das würde ich vielleicht dann bereuen, weil ich noch nie kurze Haare hatte. Oder was haltet ihr von langen Haaren bei Frauen um die 50?

...zur Frage

Friseure Handschuhe?

Wieso tragen Friseure wenn Sie einem Kunden die Haare waschen keine Handschuhe. Ich würde es doch hygienischer finden wenn mir jemand fremdes die Haare wäscht und dabei Einweghandschuhe trägt. Ausserdem kann ich mir auch vorstellten wäre das für den Friseur doch viel besser,wegen der Hygiene und dem Mittel was er dabei benutzt. Und er hat danach trockene Hünde zum Weiter bedienen. Wie sieht ihr das ? Oder wird das schon so gemacht ? Bei meinem Friseur ist das nicht so...

...zur Frage

Asiatische Haare färben?

Hey:)

Wie im Titel geht es um meine Haare. Da ich asiatisches Haare haben suche ich nach einem Friseur in Düsseldorf und Umgebung der asiatische Haare (kühles grau bzw. Balayage) färben kann, also da asiatisches Haar eine andere Haarstruktur haben und so. Ich bin ziemlich kritisch was Friseure angeht, da ich Angst habe, dass sie es wortwörtlich verkacken... Hab schon im Internet geguckt aber in den Rezensionen stehen immer negative als auch positive und bin mir recht unsicher... am besten noch den Namen nennen und nicht nur den Friseurladen:)

Kennst jemand einen gute Friseur?

Danke:)

...zur Frage

Hellblond gefärbten Haare mit einer Intensivtönung auf Mittel/Dunkelblond bekommen - wie kriege ich das schnell rückgänig / geht das überhaupt?Aufhellungsspray?

Hallo ihr Lieben,

ich habe ein großes Problem mit meinen Haaren. Also ich schildere euch erstmal alles.. Meine Naturhaarfarbe wird wahrscheinlich ein Straßenköterblond sein, das sehe ich nur immer kurz, wenn mein Ansatz wieder hervorkommt. Denn ich färbe (nicht blondieren) mir die Haare seit Jahren blond.

In etwa ein helles Naturblond, zumindest wird mir immer gesagt das es noch sehr natürlich aussieht, also kein Wasserstoffblond. Ach ja und zu erwähnen ist, dass meine Haare sehr lang sind (enden unter meinem Brustansatz)

Gut, da ich die letzten Monate immer sehr unzufrieden mit meinem Friseur war beim Ansatznachfärben ( Bei jeder Behandlung sah der neue Ansatzstreifen dunkler oder heller aus als der davor - Streifenhörnchen!!!) wollte ich wieder etwas dunkler werden, da es mir beim letzten mal viiel zu hell geworden ist oben.

Gut, ich also zu Rossmann und habe mir die Hausmarke für eine Intensivtönung "Goldblond" geholt. Diese dann rausgehauen und sowieso schon nach 15min Einwirkzeit(man sollte 20-30min machen) rausgewaschen... Großer Schock natürlich als ich mich im Spiegel sah - oben war es schön Goldblond, dann ab den Ohren ca. 10cm nach unten sah es grau/braun aus, also richtig ekelhaft und der Rest der Haare ist ein Mix aus braun,blond und grau. - GEHT ALSO GAR NICHT! Nur mein Ansatz und etwas runter sind gut geworden.

Auf der Packung stand nun nach 20-24 Haarwäschen raus.

Jedoch wollte ich das alles etwas schneller geht und habe jetzt schon mal im Internet geschaut und erstmal gelesen, dass eine Intensiv-Tönung, wie ich sie benutzt habe, ähnlich wie eine Coloration wirken soll und das irgendwie immer drin bleibt.. Stimmt das? Dann habe ich noch viel von Olivenöl, Anti-Schuppen-Shampoo, Waschmittel, Spüli oder sogar Entfärber für die Haare gelesen.

Was kann ich benutzen, ohne das mein normal gefärbtes Blond auch mit rausgeht? Bei einem Entfärber würde das dann doch auch rausgehen oder? Jetzt im Nachhinein - natürlich jetzt erst - fand ich die Farbe doch echt gut und will sie unbedingt beibehalten, aber ich habe Angst das ich nie wieder dahin komme, nachdem ich so viel schlechtes über Intensiv-Tönungen und rausbekommen gelesen habe. Achja und ich habe keinen Rotstich in meinen Haaren. Falls das noch wichtig ist.

Ich würde mich über alle Antworten freuen... Was soll ich nur machen.. ??

Liebe Grüße schonmal!

ZUSATZ: Da es bei einer Entfärbung beim Friseur ja sicherlich dazu kommt, dass auch mein blond darunter weg geht und mein Straßenköterblond rauskommt habe ich mir nun überlegt, ob es auch mit Aufhellungssprays-,shampoos,-kuren vielleicht besser werden würde?
Habt ihr da vielleicht Erfahrung mit gemacht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?