Nimmt man ab wenn man krank ist?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Durch fehlende Bewegung und meist auch eher duerftige Ernaehrung kann es durchaus zu einer Gewichtsabnahme waehrend des Krankseins kommen.

Allerdings kommt solch eine Gewichtsabnahme, die du auf der Waage verzeichnest, eher weniger durch verlorene Muskel- oder Fettmasse zustande, sondern handelt es sich dabei viel mehr um Unterschiede in Bezug auf Wassereinlagerungen, die Fuelle deines Magens waehrend des Wiegens und aehnlich schwankende Faktoren.

Um dein Gewicht wahrlich zu ueberpruefen, solltest du dich die naechsten Tage einfach mal immer zum selben Zeitpunkt nach dem Aufstehen auf nuechternen Magen und bestmoeglich nach dem ersten Toilettengang wiegen. So kannst du ein moeglichst akkurates Ergebnis festhalten und so ernsthaft ueberpruefen, wie sich dein Gewicht entwickelt (hat).

Ja, das tut man auf kurze Sicht, weil man weniger isst und der Körper (im Fieberfall) auch nicht schlecht verbrennt. 

Kommt aber alles wieder. Der Hypothalamus mit seinem Nucl. arcuatus regelt das schon ;)

Schwitz du sehr oft wenn du krank bist ?

Was möchtest Du wissen?