Neugeborenes Kopf stützen?

12 Antworten

Mach eine klare Ansage: Entweder sie hält sich an deine Anweisungen - schließlich bist du die Mutter - oder du wirst ihr das Baby nicht mehr auf den Arm geben. Ganz einfach. Es geht hier schließlich nicht um irgendwelche Kleinigkeiten sondern um die Gesundheit deines Kindes.

Und bitte: lass dich nicht unterbuttern. Tipps sind ja schön und gut aber am Ende entscheidest DU als Mutter was du für dein Kind als richtig erachtest und was nicht. Evtl hängt der Haussegen dann eben mal ein paar Tage schief, das renkt sich dann aber schon wieder ein…

In SALZWASSER baden? Davon hab ich jetzt wirklich noch nie gehört. Auf gar keinen Fall solltest du das tun.

Was die Frau macht, ist Gesundheitsgefährdung und ich würde ihr mein Kind nicht mehr geben, wäre ich du.

Es klingt alles falsch was sie macht aber frag sie doch mal ob sie das bei dir auch immer so gemacht hat und worin ihre Kenntnisse belegt wären. Wenn sie darauf keine befriedigende Antwort hat dann gib ihr das Baby lieber nimmer.

Dieser Frau würde ich vorläufig Hausverbot erteilen.

Hier geht es nicht um unterschiedliche Ansichten zur Erziehung - sie gefährdet schlicht das Leben Deines Kindes.

Eine Ansage, dass sich die medizinischen Grundlagen in den letzten 30 Jahren geändert haben, sollte reichen. Ich würde ihr das Baby nicht mehr überlassen.

Was möchtest Du wissen?