Neuer TÜV nach Unfall?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, du musst nicht zum TÜV, aber du bist dafür verantwortlich, daß das Fahrzeug straßentauglich und verkehrssicher ist.

Nein der TüV muss erst nach Ablauf des Termins erneuert werden. Die Plakette sagt nichts anderes aus, als daß das Fahrzeug zum Zeitpunkt der Untersuchung verkehrstüchtig war.

Defenitiv nein.

Aber bitte alles reparieren das zur verkehrssicherheit dient und nicht nur das gröbste. Gibt am auto nur ganz wenige teile die nicht funktionieren müssen.

Inspektion und 4 Wochen später TÜV.

Hallo!

Ich habe diese Woche einen Inspektionstermin in meiner Werkstatt. Nächsten Monat muss ich dann zum TÜV. Wie ist denn das: wenn bei meinem Auto die Inspektion gemacht wurde - wie wahrscheinlich ist es denn dann, dass 4 Wochen später das Auto nicht auf Anhieb durch den TÜV kommt (also noch was repariert werden muss oder sowas)? Wird bei der Inspektion nicht automatisch alles geprüft?

lg

...zur Frage

TÜV abgelaufen -wie zur Werkstatt fahren?

Bei meinem PKW ist der TÜV vor 10 Monaten abgelaufen. Seitdem steht das Auto unbewegt auf dem (privaten, nichtöffentlichen) Stellplatz. Nun will ich es evtl. doch noch reparieren lassen und dem TÜV vorstellen. 

Wie bringe ich das Auto zur Werkstatt und zum TÜV? 

Wenn ich einfach hinfahre und der Polizei auffalle, wird sie mir wohl unterstellen, dass ich seit einem Jahr ohne TÜV rumfahre. Mögliche Konsequenzen? 

Kann man für solche Fahrt eine "Ausnahmegenehmigung" bekommen? Wo?

...zur Frage

Auto nach Unfall "nicht verkehrstüchtig" - Was nun?

Hallo,

ich hatte einen Unfall, war nicht schuld und habe nun das Problem, dass meine Werkstatt gesagt hat, dass mein Auto nicht mehr verkehrstüchtig ist.

Meine Frage ist nun, ob ich mit dem Auto weiterfahren darf, bis der TÜV erneuert werden muss, oder ob ich nun etwas reparieren lassen muss, sodass ich damit wieder auf die Straße darf?!

...zur Frage

Was meint die Werkstatt mit "Bremsen müssen repariert/erneuert werden" Bremsscheiben oder Beläge?

Als ich im Oktober meine Winterreifen draufziehen lassen habe, wurde ich darauf hingewiesen, dass "meine Bremsen hinten repariert/erneuert/wie auch immer werden müssen". Es wurde dazu gesagt, dass das aber noch reicht, wenn ich es im kommenden März mache, wenn das Auto sowieso zum TÜV muss. Dann kann man gleich alles an einem Tag erledigen.

Was genau ist mit "Bremsen" gemeint? Nur die Beläge oder komplett? Das Auto ist erst 3 Jahre alt... Das Gespräch war wie gesagt schon 4 Monate her... also ich kann mich nicht mehr an den genauen Wortlaut erinnern. Aber was ist bei einem 3 Jahre alten Auto denn das Wahrscheinlichere? Dass es nur die Beläge sind oder auch die Bremsscheiben.

...zur Frage

Versucht meine Werkstatt mich zu betrügen?

Bei meinem letzten TÜV Besuch wurden die "Querlenker" beanstandet. Diese ließ ich dann reparieren. Nun habe ich gestern mein Auto zwecks Inspektion abgegeben und bekomme nun unter anderem zu hören "die Querlenker müssten auch erneuert werden". (Es handelt sich um die Werkstatt die schon beim letzten mal die Querlenker repariert hatte, bzw. es sollte) Ich habe keine Ahnung von Autos, aber bei "Querlenker" schrillten bei mir alle Alarmglocken. Kann es sein das er es nur vermutet, oder muss ich davon ausgehen, das man versucht mich zu betrügen. Es wäre dann nämlich mein letzter Besuch in dieser Werkstatt gewesen.

Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?