Neue Katze verkriecht sich nur unterm Sofa

14 Antworten

Letzte Nacht ist Sie zum Glück zum fressen rausgekommen, aber jetzt, wo wir wieder mit im Raum ist, zeigt Sie sich gar nicht mehr. Ich spreche viel mit ihr und ansonsten machen wir alles wie sonst auch. Nachts jault Sie immer ganz bitterlich, dass tut mir immer richtig Leid. Wenn die andere Katze vor der Tür miaut, miaut die neue Katze immer mit, als würde Sie antworten. Klingt zwar nen bisschen wie jaulen/weinen aber an sich ist das ja nicht schlimm, oder? Sobald die neue Katze sich eingewöhnt hat, sollen die beiden sich kennen lernen. Kann ich sonst noch irgendwas tun, damit es der katze gut geht?

Keine Sorge, sie wird nicht vor dem vollen Futternapf verhungern. Du solltest auf jeden Fall Nassfutter anbieten, kein Trofu, das belastet die Nieren und entzieht dem Körper Wasser. Katzen kommen aus heißen, trockenen Gegenden, in der Natur nehmen sie 95% ihres Wasserbedarfs über die Nahrung auf. Wenn sie alo noch so scheu ist, soll sie wenigstens genug Feuchtigkeit aufnehmen, da ihr nicht kontrollieren könnt, ob sie trinkt.

Werd nicht unruhig, versuch nicht, sie zu locken oder zu bedrängen. Als mein Pflegekater (aus liebevoller privater Haltung, nicht aus dem Teirschutz und er kannte mich auch schon) das 1. Mal bei mir war, saß er 3 Tage unterm Schrank, hat sich auch nur nachts bewegt und gefressen, in der 4. Nacht lag er dann auf meinen Beinen :)). Seither bewegt er sich bei mir als ob er da zuhause wäre. Also nur Geduld, sie wird schon kommen.

Hey lass ihr erst mal ein wenig Zeit. Du darfst auch nicht so nervös sein, denn deine Nervosität überträgt sich auf die Katze und dadurch wird sie nur noch unsicherer. Du musst die Situation auch mal aus der sicht der Katze sehen. Du warst 2 Monate oder länger nur in einem Käfig mit vlt. auch anderen Katzen, einem kleinen Kratzbaum und ein paar Decken eingesperrt. Rund um die Uhr hörst du die anderen Katzen in den anderen 15 Käfigen die nach ihrer mama oder sonstwen schrein und plötzlich kommt jemand, stopft dich in eine Transportbox und packt dich in einen fremden Kofferaum. Die Transportbox duftet vlt. auch noch nach deiner alten Katze. Und dann geht die Tür auf und du könntest raus. Überall fremde gerüche, fremde gesichter und eigenartige sachen wie sofas.

Sei erlich bei sowas würde sich doch jeder verkrümeln. Und wegen des Fressens brauchst du dir auch keine sorgen machen. Wie wir unsere katze bekommen haben, hat er sich erst mal 5 Tage unter unseren Kühlschrank verkrochen ohne auch nur 1 mal zu fressen oder zu trinken bis ihn schließlich hunger und durst vorgetrieben haben. Außerdem weißt du ja nicht in welchen Verhältinssen deine Katze früher gelebt hat. Sie hat vielleicht schlechte erfahrungen mit Menschen gemacht. Unsere z.B. stammt auch von der Katzenhilfe und kommt aus einem Messihaushalt. Sie hat bis heute noch respekt vor meinem dad obwohl wir sie schon mehr als 6 Jahre haben. Wahrscheinlich weil der eine Typ nicht gut zu ihr war. Also dann, wünsche ich dir viel Glück dass sich der kleine Fratz oder die kleine Fratzin bald zeigt :D

LG LuluuMaus

Wie bekommt man die Katze in die Transportbox?

Leider muss ich meine Katze abgeben. Ich bekomme sie aber einfach nicht in die Box hinein, Leckerlies nimmt sie nicht, Futter reinstellen bringt nichts und hochnehmen kann ich sie auch nicht. Sie ist sehr scheu, kommt aber zum streicheln und kuscheln, wenn alles ruhig ist. Die Box steht seit sie hier ist auch in der Wohnung, anfangs legte sie sich ein paar Mal rein, danach war mein Bett interessanter. Ich weiß nicht mehr weiter und bin dankbar für weitere Tipps.

...zur Frage

Panische katze?

Hallo, ich habe mir vor 1,5 Wochen einen Kater aus dem Tierheim geholt die ersten 2 Tage hat er sich viel versteckt lies sich aber ab und zu streicheln. Seit gut einer Woche jetzt verkriecht er sich die ganze Zeit unterm Bett und wenn er doch mal rauskommt ergreift er extrem panisch die Flucht sobald er mich sieht

wie soll ich am besten mit ihm umgehen? Ich möchte nicht dass wr soviel Angst hat

...zur Frage

Katze hat plötzlich Angst vor dem Bett..?

Seit heute morgen hat meine Katze extrem Angst vor unserem Bett. Wenn ich sie darauf hebe dann zuckt sie zusammen und will so schnell wie möglich weg, so das sie sogar kratzt (was sie sonst nie macht) . Im Wohnzimmer verkriecht sie sich auch nur in einer Kiste und im Kratzbaum. Leckerlies essen geht aber.

Weiß jmd was das sein kann? Gestern hing sie mit den Pfoten kurz in der Heizung im Schlafzimmer fest. Vlt hat das ja damit etwas zu tun?

...zur Frage

Katze ist fett und faul, bewegt sich nicht?

Hallo, Meine Katze ist ein stinkfauler Problemfall. Sie ist weiblich 8 Jahre Alt und wiegt ungefähr 7 Kilo. Sie ist eine sehr kleine Katze daher ist das umso schlimmer. Sie ist kugelrund und hat schon manchmal Probleme beim hochspringen aufs Sofa.
Tierärzte haben sie schon aufgegeben, zu meinem größten Unmut. Der meinte sie sei nicht krank also kann man nichts machen. Ich möchte mir das aber nicht mehr anschauen und will auch nicht das sie frühzeitig stirbt. Ich habe noch einen Kater 10 Jahre alt , der perfektes Gewicht hat und sehr agil ist. Beide dürfen raus aber meine Dicke geht nur auf der Trasse vor und zurück und lässt sich dann genüsslich auf dem Gartenstuhl nieder. Wenn sie dann reinkommt wieder dasselbe in grün. Ich habe schon probiert mit ihr zu spielen, sie mag nur 2 min. Habe versucht sie zu jagen spielerisch, sie stellt sich tot. Ich glaube das füttern ist das einzige was noch etwas bringen könnte, aber Diätfutter hat nichts gebracht. Ich muss dazu sagen dass sie mehr Hunger hat als mein Kater. Es kam schon vor, dass sie ihm was wegnehmen wollte. Er frisst nicht viel sie zu viel. Sie ist wirklich unglaublich hungrig. Würde immer was fressen wollen. Und sie frisst einfach alles. Sogar Brot, wenn sie es findet. Ich füttere ca 2 - 3 mal am Tag jeweils einen halben kleinen Napf (genaue Menge weiß ich nicht) im Verhältnis meistens 2/3 Trockenfutter. Das schmeckt ihnen besser. Habt ihr noch Vorschläge zum füttern oder abnehmen? Sonst muss ich es irgendwann einfach aufgeben.

...zur Frage

wie bekomme ich die katze unterm sofa vor?

hallo, und zwar habe ich mir gestern im tierheim eine katze geholt ist 2-4 jahre als und weiblich, ich hatte vorher schon eine, wollte diese aber noch dazu holen damit die andere nicht so allein ist. problem ist das die neue katze seit gestern nacht unterm sofa ist und nicht vor kommt, sie hat weder was gefressen, getrunken noch war sie auf toilette. was kann ich unternehmen damit sie vor kommt, weil mache mir sorgen weil sie nichts frisst. vielen dank

...zur Frage

Meine Katze geht mit den Hinterpfoten komisch?

Hi Leute, ich habe eine Katze und sie wird dieses Jahr 15 Jahre alt.Vor noch ca 2 Wochen war noch alles normal sie ging auch normal und manchmal lief sie auch wenn ich ihr mal was leckeres gekauft habe. Jetzt seit ca 8 Tagen merke ich das sie sehr schwach ist und mit den hinterpfoten komisch geht und es ihr schwer fällt zu springen und zu laufen. Sie empfindet keine schmerzen wenn ich sie anfasse. Desweiteren Miaut sie auch nicht auffällig was eigentlich ja gut ist. Irg wie habe ich das Gefühl das es immer schlechter wird. Ich wollte mit ihr zum Tierarzt gehen aber mir wird immer wieder gesagt das es am alter liegt:(.

Meine Katze hat generell auch sehr große angst das man sie mit nach Draußen nimmt. Beim Transport zum Tierarzt hat sie obwohl es ihr damals (vor ca 2 jahren) viel besser ging und es ein anderes Problem war, ihren Toilettengang im Katzenkäfig gemacht und sehr stark geschrien. Daher mache ich mir große sorgen das in diesem Zustand so wie es jetzt ist ihr möglicherweise das leben kosten könnte.

Ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll. Im Moment schläft sie einfach die ganze Zeit.

In den letzen 8 Tagen hat sie ihren Toilettengang am Sofa oder auf die Matratze hinterlegt (was sie vorher noch nie gemacht hat).Außerdem muss sie sich in letzer zeit (so 1x pro 2 tage leicht übergeben) Anfangs sah es nicht so schlimm aus und ich dachte das legt sich wieder. Erst heute merke ich richtig wie extrem das ist, da es im Gegensatz zu vorher noch schlimmer wirkt:/

Kennt einer von euch ein ähnliches Problem? Ich empfinde wirklich große schmerzen wenn ich sie so sehe obwohl sie immer so eine Spielerische und aktive Katze war:( Sie lebt ausschließlich zuhause und bekommt immer frische und gute Nahrung und es ist immer sauber bei uns.

Ich hoffe jemand könnte mir Tipps geben was ich noch machen kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?