Hat ein Anwalt immer Schweigepflicht?

3 Antworten

Ein Anwalt wird einen Termin mit dir machen, aber dich nicht am Telefon kostenlos beraten.

Also erst einmal keine Schweigepflicht, außer wenn du dann seine Klientin oder Mandantin wirst.

Die Schweigepflicht ist ein Schutz für den Klienten, solange er den Anwalt nicht davon entbindet gilt sie.

Solche Nachfragen sind schon Beratung und ab dem Punk ist man Mandat/Mandantin. Wird ja auch entsprechend abgerechnet.

Aber am Telefon bzw ohne Bezahlung gilt dies dann auch?

0
@zimmer2018

Am Telefon, also anonym und ohne Bezahlung, bekommst du keine Auskünfte.

1
@LouPing

Nee, ist klar.....der Anwalt berät am Telefon kostenlos.......Ironie off.

0

Anwälte & Co / Kalypso

Hallo. Ich bekomme immer wieder Schreiben von einem Anwalt. Er schreibt im Auftrak der Kalypso Media GmbH. Angeblich habe ich irgendwas illegales getan. Irgendwann folgte, ein Mahnbescheid, dem ich widersprochen habe. Daraufhin ging es aber trotz Ankündigung nicht vor Gericht. (wäre mir ja auch egal gewesen, da ich nichts verbrochen habe) Wieder eine Rechnung mit der Aufforderung zur Zahlung. Nun werde ich aber weiter von denen belästigt: "Sollte die Frist verstreichen, werden wir das Einzugsverfahren fortsetzen".

Nun meine Frage:

Was wollen die fortsetzen? Mir weiter Briefe mit Lastschriftzettelchen schreiben, oder was von meinem Konto abbuchen, was sie ja eigentlich nicht dürfen, da es gerichtlich nicht nachgewiesen ist, ob sie anrecht auf das Geld haben. Kann ich die Anwälte nun wegen Belästigung anzeigen, weil sie ja auch vor Gericht wollten es aber nun nicht getan haben, und mich trotzdem weiter belästigen?

...zur Frage

Dürfen Anwälte Vermittlungsprovision zahlen?

Aus aktuellem Anlass: Gehe ich recht in der Annahme dass ein Anwalt, der irgendwem eine Provision für die Vermittlung eines Mandanten bezahlt, mindestens mit einem Ehrengerichtsverfahren rechnen muss ? Und dass dieser Anwalt, wenn sich dabei herausstellt dass er hätte erkennen müssen, dass das Mandat gar keine Grundlage hat, ziemlich sicher seine Zulassung verliert ?

Immerhin hat er vor Gericht ein nicht existierendes Mandat vertreten, also wider besseres Wissen das Gericht belogen. Sei es in der Hoffnung auf die Gebühren Im Falle eines Prozesssieges, sei es wegen der PR.

...zur Frage

Guten Morgen ihr lieben Menschen?

Ich hatte vor paar Wochen einen unverschuldeten Unfall worauf ich einen Anwalt eingeschaltet habe. Zuerst war alles bestens und mein Anwalt sehr aufmerksam und vielversprechend. Nach paar Tagen hat die Versicherung mir eine Summe überwiesen, aber leider nicht alles. Ich sollte meinem Anwalt Scheckheft und Rechnungen von meinem Auto zuschicken. Es sind ungefähr noch 1800€ ( Reparaturkosten+ Schmerzensgeld) offen und die Frist ist schon knapp zwei Wochen verstrichen.
Ich versuche auch knapp zwei Wochen meinen Anwalt zu erreichen via E-Mail und Telefon. E-Mails werden nicht beantwortet und bei anrufen heißt es, dass der Anwalt in einer Besprechung sei, telefoniert oder nicht da ist.
Mittlerweile kann ich mir dieses „Wir rufen Sie zurück“ nicht mehr reinziehen.
Da die gegnerische Versicherung ihn bezahlt wollte ich mal fragen was ich, da jetzt machen kann?
Liebe Grüße:)

...zur Frage

Anwalt verklagen wegen Untätigkeit?

Hallo, kann ich meinen Anwalt verklagen wegen Untätigkeit, weil:

-er während der mündlichen Verhandlung nicht auf meine Fragen geantwortet hat -er nach der mündlichen Verhandlung keine Stellungnahme geschrieben hat,obwohl er mehrmals darauf aufmerksam gemacht wurde -er 1 Monat lang seinen Mandaten ignoriert hat am Telefon und die Urteilsverkündung um1 Woche Verschieben wollte wegen den Osterferien, obwohl er eigentlich wissen müsste, dass dies kein Grund ist

?

...zur Frage

Haben Anwälte auch eine Schweigepflicht, wenn es um einen geplanten Mord geht & wenn nicht wie wird dann weiter verfahren?

Was macht ein Anwalt, wenn ihm von einem geplanten Mord berichtet wird? Ein Beispiel: Ein Klient erklärt, dass er eine Person ermorden möchte, um die Straftat, für die er vor Gericht steht, zu verschleiern.

Wie geht der Anwalt dann vor? Wendet er sich an direkt an die Polizei, gibt es andere Instanzen an die er sich wenden muss? Muss er auf irgendeine Weise überprüfen, ob das geäußerte Vorhaben auch ernst gemeint oder ernst zunehmen ist?

...zur Frage

Warum möchte eine Anwältin einen Nachweis, dass das Mandat vom Voranwalt nicht mehr besteht?

In einem Gerichtsprozess hatte ich zunächst einem Anwalt ein Mandat erteilt. Nach Akteneinsicht kamen wir über, dass dies nicht sein Gebiet ist und im beiderseitigem Einvernehmen legte er es nieder, vor Gericht und gleichzeitig teilte ich auch dem Gericht schriftlich mit, dass er es nicht mehr besitzt. Nun möchte ich jemand neues, passenden, einschalten und jetzt möchte die potentielle neue Anwältin, dass ich ihr schriftlich nachweise, dass das alte Mandat niedergelegt wurde, da nach ihrer Begründung, nicht zwei Anwälte gleichzeitig eingeschaltet sein dürfen. Ich habe nachgelesen, dies stimmt nicht. Maximal 3 Anwälte dürfen eingeschaltet sein. Warum besteht eine Anwältin darauf, dass ich ihr dies gebe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?