Netzstecker wird heiß und stinkt (von Vernebler)

13 Antworten

Jeder Stecker, der nach nur 10 Minuten heiß und "anrüchig" ist, ist ein Sicherheitsrisiko - brandgefährlich! Wenn an der selben Steckdose andere Stecker ohne diese Nebenerscheinungen verwendet werden können, ist definitiv ein Fehler vorhanden. Bei Neugerät unverzüglich rklamieren, das ist ein gewährleistungspflichtiger Mangel. Für den muß der Verkäufer einstehen, er kann nachbessern oder austauschen.

ganz klar, das netzteil ist unterndimensionert. die dämpfe die entstehen sind gesundheitsschädlich. der tipp mit reichelt oder conrad für das passende netzteil ist nicht verkehrt. allerdings würde ich, was den strom angeht eine ordentliche leistungsreserve drauf packen, es kann nämlich genauso gut sein, dass der vernebler mehr strom zieht als auf dem netzteil angegeben...

das ist sicher nicht normal. Das Teil dürfte unterdimensioniert sein. Die Nebler selbst halten übrigens auch nicht lange... Trafos wurden bei mir aber nie so heiß. Und gestunken hat auch noch keiner.Reklamieren

Was möchtest Du wissen?