Nervösität nach Kaffee!?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Je nachdem, wie stark die Beschwerden sind, könnte auch eine Unverträglichkeit vorliegen. Ich habe so etwas - gut, Kaffee mochte ich nie - es fing nach Cappuccino an (ätzendes inneres Zittern kurz nach dem Genuss), dehnte sich dann auch auf den Genuss von Cola aus (mehr als ein Glas) und am Ende sogar auf den Genuss normal konzentrierten schwarzen Tees (ich trinke den nur sehr verdünnt). Fazit: Ich verzichte auf diese Getränke und trinke nur schwachen Tee, weil es sonst einfach nervt, plötzlich hat man einen "Schwächeanfall" (zittern, man fühlt sich komisch), nur weil man ein Glas oder eine Tasse koffeinhaltigen Getränkes getrunken hat!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird am Koffein liegen,das hab ich auch und trinke nur noch Koffeinfreien Kaffee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ Marion768

Das kann normal sein, du bist 15 und das Coffein wirkt sich bei dir so aus.

Dann steige morgens um auf Tee oder trinke Saft, ist eh gesünder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probiere es aus , indem Du Kakao oder Milch trinkst !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei dir ist es so, dann verzichte auf Koffein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?