wie verringert man die wirkung von kaffee

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grüner Tee hat eine beruhigende wirkung, also falls du noch ein wenig platz in deinem bäuchlein hast, könntest du als beruhigung einen tee trinken, am besten ohne zucker, da dieser auch dazu führt, dass amn aufgedreht wird.

Der nachteil hierbei is halt, dass du dann vllt währen dem Vorstellungsgespräch auf die Toilette musst :)

Aber trozdem viel Glück :D

dankeschöön:)

0
@julidecoco

na ja, grüner Tee ist beruhigend - ok - aber eine koffeinsenkende Wirkung ? da habe ich meine Zweifel

Job bekommen??

0

In 2 Stunden dürfte eigentlich nichts mehr davon übrig sein. Sogar umgekehrt, wenn Du so ein extremes hoch hast, kann es sein das Du kurz danach sehr müde wirst. Ansonsten hilft eigentlich nur Schlafen, schwitzen und viel trinken.

Es ist egal, in welchem Gemütszustand du bist: Dein Körper geht mit dem Kaffee immer gleich um (Magen, Darm, Hirn, Durchblutung, ..). Normalerweise sollte die Wirkung relativ schnell abklingen. Da du anscheinend etwas jünger bist und gleich einen halben Liter am Tag deines Vorstellungsgesprächs (weitere Indiz für junges Alter) intus hast, könnte es "etwas" länger dauern. Viel Glück

Kaffee dünner machen. halbe halbe mit Milch, dann Sahne reingeben. Oder gleich den entkoffinierten Kaffee kaufen? Die Stärke, wie man sich einen Kaffee macht bleibt Jedem selber überlassen, eventuell wenn er zu stark ist, heisses, fast kochenendes Wasser dazu geben. Also muß man es selber herausfinden, wie man seinen Kaffee verträgt.

Jetzt hinterher weiß ich nicht was man da machen kann.

Keinen trinken.

Was möchtest Du wissen?